Angebote zu "Waldemar" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Logistik im Handel als Buch von Waldemar Toporo...
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Logistik im Handel:Optimale Lagerstruktur und Bestellpolitik einer Filialunternehmung Waldemar Toporowski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das Abzahlungsgeschäft in Handel und Industrie ...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Abzahlungsgeschäft in Handel und Industrie und seine Finanzierung:Softcover reprint of the original 1st ed. 1931 Waldemar Koch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Der Handel als Buch von Lothar Müller-Hagedorn/...
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Handel:Grundlagen - Management - Strategien. 2. vollständig überarbeitete Auflage Lothar Müller-Hagedorn/ Waldemar Toporowski/ Stephan Zielke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Personal und Organisation im Handel + Finanzier...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(21,99 € / in stock)

Personal und Organisation im Handel + Finanzierung und Controlling im Handel:Der Handel: Teil 5 Stephan Zielke/ Waldemar Toporowski/ Lothar Müller-Hagedorn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Der Handel als eBook Download von Stephan Zielk...
79,90 €
Reduziert
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(79,90 € / in stock)

Der Handel:Grundlagen - Management - Strategien Stephan Zielke/ Waldemar Toporowski/ Lothar Müller-Hagedorn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Marketing im Handel als eBook Download von Step...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Marketing im Handel:Der Handel: Teil 3 Stephan Zielke/ Waldemar Toporowski/ Lothar Müller-Hagedorn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Der Handel
79,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Handel ist in Bewegung: Es entstehen neue Betriebsformen, Vertikalisten konkurrieren mit klassischen Handelsorganisationen, elektronische und stationäre Kanäle werden in Mehrkanalsystemen zusammengeführt, Internationalisierungskonzepte stehen auf dem Prüfstand, das Angebot von Handelsmarken wird differenzierter und neue Technologien werden eingesetzt. Das vorliegende Werk bildet die methodischen Fortschritte im Handelsmanagement ab und stellt moderne Theorien zur Problemlösung vor. Ein besonderes Merkmal des Buches besteht darin, dass der entscheidungsorientierte Ansatz konsequent als Denkrahmen für die Behandlung der einzelnen Managementbereiche genutzt wird, so für das strategische Handelsmanagement, das Handelsmarketing, Beschaffung und Logistik, die Gestaltung der Bereiche Personal und Organisation sowie Finanzierung und Controlling. Wegen seines modularen Charakters, seiner Praxisorientierung bei gleichzeitiger Theoriefundierung und seiner dennoch guten Lesbarkeit ist das Buch für Manager, Forscher und Studenten gleichermaßen geeignet. Für Dozenten gibt es zusätzliche Materialien zum Download unter www.derhandel-dasbuch.de.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Mindestlohngesetz
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Mindestlohngesetz hat nach rund 18 Monaten Geltungsdauer seine Feuertaufe bestanden und wurde zum 1.1.2017 erstmals erhöht. Die juristische Praxis hat nun die Probleme verortet, die in der betrieblichen Praxis, jenseits von politischen Generaldebatten, tatsächlich zu Rechtsproblemen führen. Deren Anzahl ist groß, Zeit für eine aktuelle Kommentierung. Die 2. Auflage des HK-MiLoG bringt die Darstellung in allen Bereichen auf den neuesten Stand und justiert die Problemlagen anhand der umfangreichen Rechtsprechung der Instanz-Gerichte wie des BAG nach. Die neu geregelte Dokumentationspflicht wird anschaulich erläutert, die Ergebnisse von Gesetzgebung und Rechtsprechung - so auch die BAG-Entscheidung zur Anrechenbarkeit von Urlaubs- und Weihnachtsgeld - werden in eine widerspruchfreie Systematik überführt. Die Neuauflage gibt der Praxis Orientierung auch für noch ungelöste Streitfragen, die der Handkommentar präzise benennt, z.B. im Zusammenhang mit Vergütung im Ehrenamt vergütungspflichtigen Praktika oder Pauschalierungen von Bereitschaftszeiten. Hier zeigt das Autorenteam mit großer Kompetenz und klarem Blick auf die betrieblichen Bedürfnisse angemessene Lösungen für die Zukunft auf. Besonders praxisnah Die relevanten Normen aus AEntG, AÜG, TVG, SchwarzarbG sowie der einschlägigen Verordnungen werden einbezogen, die neu festgelegte Mindestlohnhöhe ist berücksichtigt. So werden Arbeitnehmeranwälte, Betriebsräte, Unternehmensjuristen, anwaltliche Berater und Personalmanager in die Lage versetzt, nicht nur den Stand der rechtlichen Diskussion zu verfolgen, sondern daraus auch die richtigen Schritte für die Durchsetzung des Mindestlohns im Betriebsalltag abzuleiten. Die Autoren sind Kenner der Materie und wissen, wo Beratungsbedarf besteht: Prof. Franz Josef Düwell, VRiBAG a.D.; Prof. Dr. Jens Schubert, ver.di und Leuphana Universität Lüneburg; RiArbG Dr. Fabian Clemens; RA Dr. Volker Dobmann; RA Micha Heilmann, Gewerkschaft NGG; Ass. jur. Kerstin Jerchel, ver.di; VRiLAG Thomas Kloppenburg; Dr. Bernd Ramming, Hauptzollamt Rosenheim; RiBAG Waldemar Reinfelder; RAin Martina Trümner, ver.di

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Das Recht des geistigen Schaffens in der Inform...
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Geistiges Schaffen heute findet unter völlig anderen Voraussetzungen als noch vor wenigen Jahren statt. Mit den neuen Möglichkeiten der Vervielfältigung und Verbreitung haben sich auch die rechtlichen Voraussetzungen geistigen Schaffens geändert. Dieses aktuelle Handbuch informiert klar und präzise über die verwandten und in der Praxis eng verzahnten Gebiete des Medienrechts, des Presserechts, des Urheberrechts und des Urhebervertragsrechts. Ob Reform des Urheberrechts in der EU, neues Vergütungsrecht, Preisbindung für Verlagserzeugnisse oder die Neuregelung des publizistischen Jugendrechts - der Band gibt fundiert Auskunft und zeigt Lösungswege auf. Die 2. Auflage wird den aktuellen rechtlichen und faktischen Tendenzen der Publizistik gerecht durch neue Schwerpunkte und den Blick auf die jüngsten Novellen; z. B.: - Medien und Informationsgesellschaft (unter Berücksichtigung der Umsetzung der EU-Richtlinie zum Urheberrecht in der Informationsgesellschaft im Frühjahr 2003) - Die Grundrechte am geistigen Schaffen: Meinungsfreiheit, Presse- und Rundfunkfreiheit, Kunst- und Lehrfreiheit - Persönlichkeitsrecht, Jugendschutz, zivilrechtliche und strafrechtliche Grenzen des Rechts des geistigen Schaffens - Das Recht der Presse in Gesetzgebung und Usancen - Das moderne Urheberrecht und seine Entwicklung - Das Urhebervertragsrecht mit Verlags- und Lizenzrecht (unter Berücksichtigung der seit Sommer 2002 geltenden Änderungen) Das Wettbewerbs- und Preisbindungsrecht (mit neuen Rechtsgrundlagen seit Herbst 2002) Prof. Dr. Ludwig Delp zählt zu den erfahrensten und renommiertesten Urheber- und Verlagsrechtlern. Er leitet das Deutsche Bucharchiv München, die Waldemar-Bonsels-Stiftung, die Ludwig-Delp-Stiftung und andere Einrichtungen. Er ist Begründer und seit 50 Jahren Herausgeber der Sammlung »Das gesamte Recht der Publizistik«. Sein Standardwerk »Der Verlagsvertrag« liegt in 7. Auflage vor. Für kreativ Schaffende, ihre Vermarkter, Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot