Angebote zu "Very" (24.995 Treffer)

Fälle zum Handels- und Gesellschaftsrecht. Band 02
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Für das Erreichen des Ausbildungsziels des angehenden Juristen und insbesondere auch Wirtschaftsjuristen, nämlich konkrete Fälle gutachterlich aufzubereiten und einer eigenständigen Lösung zuzuführen, leistet die vorliegende Fallsammlung dem fortgeschrittenen Studierenden und dem Referendar eine unverzichtbare Hilfestellung. Kenntnisse im Bereich des Kapitalgesellschaftsrechts können aufgefrischt und vertieft werden. Diese Fallsammlung bietet ferner vor allem die hervorragende Möglichkeit, das juristische Rüstzeug, die Methodik, zu üben und zu vertiefen. Gutachterlich ausformulierte Lösungen weisen dem Leser im Anschluss an die selbständige Fallbearbeitung einen methodisch sicheren Weg zur ´´richtigen´´ Lösung. Vorteile auf einen Blick - bewährte Fallsammlung mit ausführlichen Falllösungen - optimale Wiederholung und Vorbereitung auf das Examen - eingehende Aufbereitung klausurrelevanter Probleme des Kapitalgesellschaftsrechts - Aufteilung des Werks in zwei Bände, um den individuellen Anforderungen des Lesers noch besser gerecht zu werden: Band I behandelt schwerpunktmäßig das Handelsrecht und das Recht der Personengesellschaften, während Band II den Fokus auf das Recht der Kapitalgesellschaften unter Einbeziehung des Konzern- und Umwandlungsrechts legt Zur Neuauflage Die 9. Auflage ist auf dem aktuellen Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung. Die bisherigen Fälle sind überarbeitet und aktualisiert. Zwei Fälle sind neu hinzugekommen. Zielgruppe Für Studierende der Rechtswissenschaften und des Wirtschaftsrechts und Rechtsreferendare.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Wirtschaftsprivatrecht
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch für Bachelor- und Lehramt-Studierende mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung vermittelt juristisches Know-how für das Wirtschaftsstudium. Im Mittelpunkt stehen dabei das Bürgerliche Recht sowie das Handels- und Gesellschaftsrecht. Diese Rechtsgebiete werden anhand expliziter Fallbeispiele, Grafiken und Merksätze illustriert. Ein Glossar hilft dabei, juristische Fachbegriffe zu verstehen und richtig zu verwenden. Abgerundet wird das Buch durch zahlreiche Übungsfälle, welche optimal auf die Prüfungen vorbereiten. Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
Urheber- und Verlagsrecht
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

- Berner Übereinkunft - Rom-Abkommen - UrheberrechtsG - UrheberrechtsschiedsstellenVO - UrheberrechtswahrnehmungsG - VO über die Urheberrolle KunsturheberG (Auszug) - TRIPS-Übereinkommen (Auszug) VerlagsG - Welturheberrechtsabkommen - WIPO-Übereinkommen TVe Journalisten/Redakteure - Norm-Verträge Satellitensignale und -rundfunk - Schutz vor Fernsehsendungen - TV Film- und Fernsehschaffende Verwertungsgesllschaften Urheberrechtsgesetz, Verlagsgesetz, Recht der urheberrechtlichen Verwertungsgesellschaften, Internationales Urheberrecht Herausgegeben von Hans-Peter Hillig, Rechtsanwalt in Frechen bei Köln VerwertungsgesellschaftenG, Berner Übereinkunft, Rom-Abkommen, UrheberrechtsG, ,VO über das Register -anonymer und pseudonymer Werke, KunsturheberG (Auszug), TRIPS-Übereinkommen (Aus-zug), VerlagsG, Welturheberrechtsabkommen, WIPO-Übereinkommen/WCT, WPPT, TVe Journalisten/Redakteure, Norm-Verträge, Satellitensignale und -rundfunk, Schutz von Fernsehsendungen, TV Film- und Fernsehschaffende, Verwertungsgesellschaften, EG-Richtlinien, Internationale Übereinkommen Zur 18. Auflage (Rechtsstand: 15. Januar 2019): Eingearbeitet wurden insbesondere bereits - Das Gesetz zur Umsetzung der Marrakesch-Richtlinie über einen verbesserten Zugang zu urheberrechtlich geschützten Werken zugunsten von Menschen mit einer Seh- oder Lesebehinderung (´´Marrakesch-RL-UmsetzungsG´´) vom 28. November 2018 - mit den entsprechenden neuen 45b-45d UrhG - Zahlreiche Neufassungen von Satzungen und Gesellschaftsverträgen der Verwertungsgesellschaften

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Bankrecht (BankR)
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Professor Dr. Franz Häuser. Aus dem Inhalt: BundesbankG, KreditwesenG, EZB-Satzung, PfandbriefG, BausparkassenG, DepotG, BörsenG, WertpapierprospektG, Wertpapier-VerkaufsprospektG, WertpapierhandelsG, AGB-Banken/Sparkassen, Wertpapiererwerbs- und ÜbernahmeG FinanzdienstleistungsaufsichtsG, Investmentgesetz, InvestmentmeldeVO, Derivateverordnung, FinanzanalyseVO, AnteilklassenVO, Wertpapierhandels-InsiderverzeichnisVO und andere Bestimmungen 46. Auflage 2019 BausparkassenG, BundesbankG, Bürgerliches Gesetzbuch (Auszug), Eigenmittel-Offenlegungspflichten-DVO, EinlagensicherungsG, BankenaufsichtsVO, FinanzdienstleistungsaufsichtsG, GeldwäscheG, KreditwesenG, PfandbriefG, Sanierungs- und AbwicklungsG, ScheckG, SSM-VO, WechselG, ZahlungsdiensteaufsichtsG, ZahlungskontenG und fast 40 weitere Vorschriften Das gesamte Kapitalmarkrecht wurde aus Umfanggründen aus der Sammlung entnommen und als neue Textausgabe Kapitalmarktrecht (Band 5783) angelegt. Beide Bände werden wegen ihres engen inhaltlichen Zusammenhangs in der Regel gleichzeitig aktualisiert. Zur 46. Auflage (Rechtsstand: 1. Februar 2019): Die 46. Ausgabe enthält zusätzlich die SSM-VO (VO (EU) Nr. 1024/2013) sowie eine ausführliche Einführung von Prof. Dr. Lars Klöhn.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Der Rückzug von der Börse
112,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die gesetzliche Regelung des 39 Abs. 2 bis 6 BörsG normiert erstmals explizite, anlegerschützende Voraussetzungen für ein Delisting. Doch inwieweit stimmt die im ´´Schnellverfahren´´ geschaffene Normrealität mit rechtsempirischen Untersuchungsergebnissen hinsichtlich sämtlicher Börsenrückzugsmöglichkeiten überein? Dazu werden die von empirischen Ereignisstudien untersuchten Aktienkursreaktionen auf die Ankündigung eines Delisting kritisch gewürdigt sowie die Interessenlage von Groß- und Minderheitsaktionären und des Emittenten beim Delisting aufgezeigt. Nachdem abstrakt eine Schutzwürdigkeit der Minderheitsaktionäre herausgearbeitet wird, lässt die detaillierte Analyse der Vorschrift kaum eine Frage offen. Abgerundet wird die Untersuchung durch die kritische Betrachtung der von der Norm gewählten Rechtsschutzausgestaltung und der Diskussion, ob der Anlegerschutz im Rahmen des Rechtsschutzes durch eine Implementierung von Elementen des Spruchverfahrens verbessert werden könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Datenschutz in der Kinder- und Jugendhilfe
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtssicher handeln in der täglichen Praxis Der Umgang mit persönlichen und privaten Daten in der sozialpädagogischen Arbeit ist oftmals mit rechtlichen Fragestellungen und Unsicherheiten verbunden, insbesondere bei der Zusammenarbeit mit anderen Berufszweigen, z.B. Polizei, Justiz, Ausländerbehörden, Schulen, Ärzten. Welche Informationen dürfen oder müssen sogar mit Behörden, Trägern und anderen Institutionen ausgetauscht werden? Wie ist mit der sozialpädagogischen Schweigepflicht umzugehen? Welche Voraussetzungen sind an die Einwilligung zur Datenweitergabe geknüpft? Die Kenntnis und das Verständnis der rechtlichen Situation stellen daher unabdingbare Voraussetzungen für die erfolgreiche sozialpädagogische Arbeit dar. Wappnen Sie sich für Ihren beruflichen und Alltag und informieren Sie sich. Datenschutzrechtliche Grundlagen und Neuerungen durch die Datenschutz-Grundverordnung Besonderheiten der Kinder- und Jugendhilfe Sozialverwaltungsrechtliche Fragen (z. B. Akteneinsicht, Auskünfte Einwilligung und Schweigepflicht (mit erweitertem Personenkreis, wie z. B. freie Träger) Kinderschutz als Netzwerkarbeit Öffentliche Jugendhilfe und freie Träger Jugendhilfe und Justiz (z. B. Anzeige-, Auskunfts- und Zeugnispflichten, Aussagegenehmigung) Datenübermittlung im Migrationsrecht (Übermittlungspflichten, missbräuchliche Vaterschaftsanerkennung)

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Rechtssicherheit im Elektrohandwerk
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Welche Pflichten habe ich als Unternehmer? Was ist im Hinblick auf das Wettbewerbsrecht zu beachten? Was mache ich, wenn der Mitarbeiter die geforderte Arbeitsleistung nicht erbringt? Die Geschäftstätigkeit eines Elektrohandwerkbetriebes wird von zahlreichen rechtlichen Aspekten und gesetzlichen Rahmenbedingungen begleitet. Anhand von Fallbeispielen werden in diesem Buch rechtliche Fragen, die für Inhaber und Geschäftsführer von hoher Relevanz sind, praxisnah erläutert. Diese Themen werden behandelt: - Unternehmensrecht -- Rahmenbedingungen bei Gründung, Buchführungspflicht, Datenschutz - Wettbewerbsrecht -- Rechtssicherheit bei der Kundenansprache, Rechtssicherheit im Internet - Arbeitsrecht -- Personalsuche, Pflichten des Arbeitgebers und Mitarbeiters, Auflösung des Arbeitsverhältnisses - Arbeitssicherheit -- Gefährdungsanalyse, Umgang mit Betriebsmitteln, Verhalten bei Unfällen - Vertragsrecht -- Abnahme, Rechnungsstellung, Mahnung - Aufgabe eines Unternehmens -- Freiwillige Schließung, Verkauf oder Übertragung, Insolvenz

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
SGB VII
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar zum SGB VII gibt einen umfassenden Überblick über das Recht der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Normen des SGB VII werden auf der Basis von Rechtsprechung und Literatur praxistauglich erläuert, die Kernprobleme, die den Praktiker immer wieder beschäftigen, stehen dabei im Mittelpunkt. Besonderen Wert legt der Kommentar auf die Auswertung der maßgeblichen Rechtsprechung des BSG und der Instanzgerichte. Die Kommentierung berücksichtigt insbesondere die umfangreichen Änderungen durch das LSV-Neuordnungsgesetz, sowie die Änderungen durch BUK-Neuorganisationsgesetz und das Unfallversicherungsmodernisierungsgsetz, die zum 1. Januar 2016 in Kraft getreten sind. Der Kommentar dient sowohl Rechtsanwälten, Sozialgerichten, Mitarbeitern der Unfallversicherungsträger, als auch Betriebs- und Personalräten als zuverlässiges Handwerkszeug. Herausgeber: Prof. Dr. Dr. hc. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena; Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität Freiburg; Prof. Dr. Ulrich Wenner , Vors. Richter am BSG. Bei unseren Kommentaren zum Sozialversicherungsrecht (SGB I, IV, V; VI, VII und X) gab es einen Herausgeberwechsel. Herr Prof. Dr. Eberhard Eichenhofer hat sich mit seiner Emeritierung auch aus der Herausgeberschaft zu den eben genannten Werken zurückgezogen. Seine Nachfolge tritt Frau Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies von der Universität Freiburg an. Als Mitherausgeberin der NZS und Mitglied des Verbandsausschusses des Deutschen Sozialrechtsverbands konnte eine äußerst kompetente Herausgeberin gewonnen werden, die durch ihre wissenschaftliche Arbeit an der Schnittstelle Sozialrecht/Bürgerliches Recht für eine umfängliche Sicht auf das Sozialversicherungsrecht, welches sich in vielen Aspekten an dieser Schnittstelle bewegt, steht. Autoren: Prof. Gerd Bigge , Dozent, Lehrbeauftragter Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Bonn; Prof. Dr. Wiebke Brose LL.M., Universität Jena; Prof Dr. Dr. hc. Eberhard Eichenhofer , Universität Jena; Dr. Gerd Giesen , Rechtsanwalt, Berlin; Prof. Dr. Katharina von Koppenfels-Spies , Universität Freiburg; Martin Kunze , ltd. Verwaltungsdirektor, Unfallkasse Nord, Hamburg; Tammo Lange , Richter am Sozialgericht, Münster, zzt. abgeordnet an das BMAS; Prof. Dr. Ingo Palsherm , Technische Universität Nürnberg; Dr. Tobias Richter , Richter am Sozialgericht, Münster; Prof. Dr. Raimund Waltermann , Universität Bonn. Zielgruppe: Rechtsanwälte, Sozialgerichte, Gesetzliche Unfallversicherungen, Berufsgenossenschaften, Personalabteilungen von Unternehmen

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Kartellrecht
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

ï´´¿ Dieser verständlich geschriebene Grundriss behandelt das Kartellrecht fallorientiert und klar strukturiert. Er konzentriert sich auf das, was Sie in Prüfung und Examen wissen müssen. Die Vorteile des Buches: â-ª zahlreich grafische Übersichten und Beispiele â-ª übersichtliche Darstellung des europäischen und deutschen Kartellrechts, insbesondere der Zusammenhänge und Parallelen â-ª aktuelle Gerichtsentscheidungen â-ª Musterklausur im Anhang â-ª Sachregister zum schnellen Nachschlagen. Ebenfalls lieferbar: Lettl, Handelsrecht (Juristische Kurz-Lehrbücher) Lettl, Urheberrecht Lettl, Wettbewerbsrecht

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Mobbing
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxishandbuch stellt umfassend die juristischen Aspekte der in vielen Unternehmen gegenwärtigen Problematik dar. In der aktuellen 5. Auflage wird auf neue Phänomene wie Cyber-Mobbing, Social-Media-Mobbing, Bashing und Mobbing-Missbrauch eingegangen. Gezielt werden dabei die jeweiligen Handlungsoptionen für die betrieblichen Akteure und die Mobbingopfer aufgezeigt. Aus dem Inhalt Strafrechtliche Aspekte Schadensersatzrechtliche Aspekte Arbeitsrechtliche Aspekte Sozialrechtliche Aspekte Dienstrechtliche Aspekte Handlungsmöglichkeiten des Betriebs- bzw. Personalrats Handlungsmöglichkeiten des Mobbingbetroffenen Das Handbuch ist der ideale Ratgeber für Rechtsanwälte, Arbeitsrichter, Gewerkschaften, Antidiskriminierungsverbände, Betriebs- und Personalräte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot