Angebote zu "Unfallverhütungsvorschriften" (17 Treffer)

Aushangpflichtige Unfallverhütungsvorschriften
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unfallverhütungsvorschriften müssen allen Mitarbeitern zugänglich gemacht werden. Diese Sammlung enthält Vorschriften zur betrieblichen Arbeitsschutzorganisation in aktueller Fassung zum Aushängen am Schwarzen Brett.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Aushangpflichtige Unfallverhütungsvorschriften ...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben den aushangpflichtigen Unfallverhütungsvorschriften müssen den Beschäftigten auch die wichtigsten Technischen Regeln zur Verfügung gestellt werden. Bei Verstößen gegen die Aushangpflicht drohen Ordnungsgelder und Schadensersatzansprüche. Durch den Aushang der aktualisierten Neuauflage dieses praktischen Aushangbuches wird diese Verpflichtung schnell und einfach erfüllt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.09.2019
Zum Angebot
Das Aushang-Paket: Aushangpflichtige Gesetze + ...
87,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Aushangpflicht einfach und sicher erfüllen Arbeitgeber müssen ihre Mitarbeiter über bestimmte aushangpflichtige Gesetze, Regelungen und Unfallverhütungsvorschriften per Aushang informieren, und zwar zum aktuellen Rechtsstand. Falls Unternehmen dieser Auflage nicht nachkommen, stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Wenn ein Verstoß gegen die Aushangpflicht ursächlich für den Eintritt eines Schadens auf Seiten des Arbeitnehmers ist (z. B. bei einer Verletzung infolge Unkenntnis über den Umgang mit gefährlichen Stoffen), drohen zudem Schadensersatzansprüche. Der Aushang der aktuellen Aushangbücher in jedem Stockwerk und Gebäude - z. B. am schwarzen Brett oder in der Teeküche - genügt, um der gesetzlichen Auflage nachzukommen. Mit dem praktischen Aushang-Paket machen Unternehmen alle relevanten aushangpflichtigen Gesetze und Vorschriften - vom AGG, JArbSchG und MuSchG bis hin zur DGUV Vorschrift 3 und 4 - ganz einfach öffentlich zugänglich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Das Aushangpflichten-Paket für das Gesundheitsw...
75,20 € *
ggf. zzgl. Versand

DDer Aushangpflicht einfach nachkommen Arbeitgeber im Gesundheitswesen müssen ihren Mitarbeiter die aushangpflichtigen Gesetze und wichtige Unfallverhütungsvorschriften auf dem aktuellsten Rechtsstand zugänglich machen. Erfolgt dies nicht, dann kann das bei Kontrollen durch staatliche Behörden Bußgelder nach sich ziehen. Zur einfachen Umsetzung gibt es das Aushangpflichten-Paket für das Gesundheitswesen mit allen relevanten Gesetzen und Vorschriften in der aktuellsten Fassung und zusätzlich weiteren wichtigen Vorschriften und Technischen Regeln für Gesundheitseinrichtungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Allgemeine Unfallverhütungsvorschriften zum Aus...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Arbeitgeber sind Sie gesetzlich verpflichtet, Ihren Mitarbeitern stets die aktuell gültige Version der UVVen zugänglich zu machen. Bringen Sie daher umgehend Ihren Aushang wieder auf aktuellen Stand. Ende 2014 änderten sich die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) der Berufsgenossenschaften grundlegend: Die bisherige BGV A1 wurde von der neuen DGUV Vorschrift 1 abgelöst. Neu darin sind u.a. fünf verbindliche Kriterien, anhand derer die Zahl der Sicherheitsbeauftragten bestimmt wird. Zunächst aktualisierte die BG Handel- und Warenlogistik ihre Unfallverhütungsvorschriften, weitere Berufsgenossenschaften zogen daraufhin nach: BG Verkehr, BG Rohstoffe und Chemie (RCI), BGW Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, die BG ETEM (Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse) und die BG Holz und Metall sowie die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN). Somit haben nunfast alle BG´en ebenfalls Ihre Unfallverhütungsvorschriften angepasst. Als Arbeitgeber sind Sie gesetzlich verpflichtet, Ihren Mitarbeitern stets die aktuell gültige Version der UVVen zugänglich zu machen. Bringen Sie daher umgehend Ihren Aushang wieder auf den Stand - mit der druckfrischen Ausgabe der Allgemeinen Unfallverhütungsvorschriften zum Aushängen. Die geltende DGUV-Fassung der Unfallverhütungsvorschriften... - vermeidet Bußgelder: Mit dem Aushangbuch kommen Sie mühelos den Auflagen aus 15 Abs. 5 SGB VII und 12 DGUV Vorschrift 1 nach. - erfüllt Ihre Informationspflicht: Die wichtigsten Unfallverhütungsvorschriften in einem Band - damit kennen Arbeitgeber und Mitarbeiter ihre Rechte und Pflichten. - sind fertig zum Aushang: Der kompakte Band kann an der Lochung direkt ausgehängt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Aushangpflichtige Gesetze 2020 Handel und Gasts...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer In Deutschland muss jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter die sogenannten aushangpflichtigen Gesetze im Betrieb stets nachlesen können. Arbeitgeber, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die aktuellen (!) Arbeitsschutzgesetze an geeigneter Stelle, etwa am ´schwarzen Brett´ oder beim Personalbüro, zugänglich machen, erfüllen die vom Gesetzgeber vorgegebene Fürsorgepflicht; sie vermeiden auch Geldbußen und etwaige Schadensersatzansprüche der Beschäftigten. Die zur Verfügung stehenden Vorschriften: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG, inkl. Verweis auf 61b ArbGG) Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) Arbeitszeitgesetz (ArbZG) Bürgerliches Gesetzbuch (BGB, Auszug) Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) Gewerbeordnung (GewO) Heimarbeitsgesetz (HAG) Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) Kündigungsschutzgesetz (KSchG) Ladenöffnungsgesetze bzw. Vorschriften der Bundesländerzu den Verkaufs- und Ladenöffnungszeiten Lastenhandhabungsverordnung Mindestlohngesetz (MiLoG) Mutterschutzgesetz (MuSchG) Nachweisgesetz (NachwG) Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) Unfallverhütungsvorschrift (DGUV 1) Alle Fakten zur Aushangpflicht Wo ist der richtige Aufbewahrungsort? Welche Vorschriften müssen zur Verfügung gestellt werden? Welche Konsequenzen drohen, wenn die Vorschriften der Belegschaft nicht zugänglich gemacht werden? Antworten zu diesen und weiteren Fragen beantwortet unser Beitrag Häufig gestellte Fragen zu den Aushangpflichtigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.09.2019
Zum Angebot
Aushangpflichtige Gesetze 2019 Öffentliche Verw...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer Deutsche Arbeitgeber, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die aktuellen Arbeitsschutzgesetze an geeigneter Stelle, etwa am ´´schwarzen Brett´´ oder beim Personalbüro, zugänglich machen, erfüllen die vom Gesetzgeber vorgegebene Fürsorgepflicht; sie vermeiden auch Geldbußen und etwaige Schadensersatzansprüche der Beschäftigten. Spezifische Praxisvorschriften: Enthalten sind auch die Mutterschutzverordnungen für Richterinnen und Beamtinnen von Bund, Ländern, Gemeinden und sonstigen unter der Aufsicht des Staates stehenden Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts. Neu in der Ausgabe 2019: Änderungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes durch das ´´Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts - Einführung einer Brückenteilzeit´´; Einfügung datenschutzrechtlicher Anpassungen; Die zur Verfügung stehenden Vorschriften: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG, Auszug) Arbeitsmedizinische Vorsorge (ArbMedVV) Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) Arbeitszeitgesetz (ArbZG) Bürgerliches Gesetzbuch (BGB, Auszug) Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) Kündigungsschutzgesetz (KSchG) Mindestlohngesetz (MiLoG) Mutterschutzgesetz (MuSchG) Mutterschutzregelungen für Beamtinnen in Bund und Ländern Nachweisgesetz (NachwG) Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) Unfallverhütungsvorschrift (DGUV 1) Alle Fakten zur Aushangpflicht Wo ist der richtige Aufbewahrungsort? Welche Vorschriften müssen zur Verfügung gestellt werden? Welche Konsequenzen drohen, wenn die Vorschriften der Belegschaft nicht zugänglich gemacht werden? Antworten zu diesen und weiteren Fragen beantwortet unser Beitrag Häufig gestellte Fragen zu den Aushangpflichtigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Aushangpflichtige Gesetze 2020 Öffentliche Verw...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer Deutsche Arbeitgeber, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die aktuellen Arbeitsschutzgesetze an geeigneter Stelle, etwa am ´´schwarzen Brett´´ oder beim Personalbüro, zugänglich machen, erfüllen die vom Gesetzgeber vorgegebene Fürsorgepflicht; sie vermeiden auch Geldbußen und etwaige Schadensersatzansprüche der Beschäftigten. Spezifische Praxisvorschriften: Enthalten sind auch die Mutterschutzverordnungen für Richterinnen und Beamtinnen von Bund, Ländern, Gemeinden und sonstigen unter der Aufsicht des Staates stehenden Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts. Die zur Verfügung stehenden Vorschriften: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Arbeitsgerichtsgesetz (ArbGG, Auszug) Arbeitsmedizinische Vorsorge (ArbMedVV) Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) Arbeitszeitgesetz (ArbZG) Bürgerliches Gesetzbuch (BGB, Auszug) Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) Kündigungsschutzgesetz (KSchG) Mindestlohngesetz (MiLoG) Mutterschutzgesetz (MuSchG) Mutterschutzregelungen für Beamtinnen in Bund und Ländern Nachweisgesetz (NachwG) Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) Unfallverhütungsvorschrift (DGUV 1) Alle Fakten zur Aushangpflicht Wo ist der richtige Aufbewahrungsort? Welche Vorschriften müssen zur Verfügung gestellt werden? Welche Konsequenzen drohen, wenn die Vorschriften der Belegschaft nicht zugänglich gemacht werden? Antworten zu diesen und weiteren Fragen beantwortet unser Beitrag Häufig gestellte Fragen zu den Aushangpflichtigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Aushangpflichtige Gesetze 2020 Kindertageseinri...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer Das Arbeitsrecht umfasst zahlreiche besondere Schutzvorschriften. Einige dieser Bestimmungen sind in aktueller Fassung vom Arbeitgeber bzw. Träger in der Kindertagesstätte auszuhängen oder auszulegen. So erfüllt er die Fürsorgepflicht und vermeidet Geldbußen und etwaige Schadensersatzansprüche der Beschäftigten. Verantwortlich für den Aushang der aktuellen Vorschriften ist die Leiterin/der Leiter der Einrichtung. Alle Beschäftigten müssen sich jederzeit über ihre Rechte am Arbeitsplatz informieren können. Alle wichtigen Vorschriften im Überblick Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG, inkl. Verweis auf 61b ArbGG) Arbeitsmedizinische Vorsorge (ArbMedVV) Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) Arbeitszeitgesetz (ArbZG) Bürgerliches Gesetzbuch (BGB, Auszug) Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) Infektionsschutzgesetz (IfSG, Auszug) ugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) Kooperation, Information im Kinderschutz (KKG) Kündigungsschutzgesetz (KSchG) Mindestlohngesetz (MiLoG) Mutterschutzgesetz (MuSchG) Nachweisgesetz (NachwG) Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) Unfallverhütungsvorschriften (DGUV 1) Alle Fakten zur Aushangpflicht Wo ist der richtige Aufbewahrungsort? Welche Vorschriften müssen zur Verfügung gestellt werden? Welche Konsequenzen drohen, wenn die Vorschriften der Belegschaft nicht zugänglich gemacht werden? Antworten zu diesen und weiteren Fragen beantwortet unser Beitrag Häufig gestellte Fragen zu den Aushangpflichtigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot