Angebote zu "Kartellrecht" (76 Treffer)

Kategorien

Shops

Kartellrecht
€ 59.00 *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt Dieses Lehrbuch stellt das deutsche und europäische Kartellrecht umfassend und anschaulich dar. Es behandelt die Wettbewerbsregeln des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) nebst den bedeutsamsten EU-kartellrechtlichen Bezügen die für die Praxis wichtigen Vorschriften der europäischen und deutschen Fusionskontrolle die Vorschriften des GWB nach Inkrafttreten der 8. GWB-Novelle die Rechtsfolgen von Kartellverstößen unter besonderer Berücksichtigung des Kartellzivilrechts die Kartellbehörden und -verfahren. Die Autoren Professor Dr. Michael Kling ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Europarecht sowie Gewerblichen Rechtsschutz an der Philipps-Universität Marburg. Professor Dr. Stefan Thomas ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Wettbewerbs- und Versicherungsrecht an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Kartellrecht
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Dieser verständlich geschriebene Grundriss behandelt das Kartellrecht fallorientiert und klar strukturiert. Er konzentriert sich auf das, was Sie in Prüfung und Examen wissen müssen. Die Vorteile des Buches: - zahlreich grafische Übersichten und Beispiele - übersichtliche Darstellung des europäischen und deutschen Kartellrechts, insbesondere der Zusammenhänge und Parallelen - aktuelle Gerichtsentscheidungen - Musterklausur im Anhang - Sachregister zum schnellen Nachschlagen. Ebenfalls lieferbar: Lettl, Handelsrecht (Juristische Kurz-Lehrbücher) Lettl, Urheberrecht Lettl, Wettbewerbsrecht

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Ausschliesslichkeitsbindungen von Absatzmittler...
€ 53.95 *
ggf. zzgl. Versand

Ausschliesslichkeitsbindungen von Absatzmittlern in Handels- und Kartellrecht:Entstehung und Kontrollierbarkeit nach § 18 GWB Europäische Hochschulschriften Recht Gerd-Uwe Baden

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 9, 2018
Zum Angebot
Wettbewerbs- und Kartellrecht
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Der Band behandelt in Form von Fragen und Antworten sowie anhand von Fällen den Wahlfachstoff zum Wettbewerbsrecht. Dazu zählt einerseits das geltende, im GWB geregelte Kartellrecht und andererseits das Recht des unlauteren Wettbewerbs. Dabei legt der Autor besonderen Wert auf die Berücksichtigung der maßgeblichen Rechtsprechung und zeigt die europarechtlichen Bezüge des Wettbewerbsrechts auf. Wegen seiner didaktisch überzeugenden und gut verständlichen Darstellung eignet sich der Band sowohl zur Einarbeitung als auch zur Wiederholung vor dem Examen. Inhalt Wettbewerbsrecht - Grundlagen - Europäisches und internationales Lauterkeitsrecht - Generalklausel und Beispiele unlauteren Wettbewerbs - Irreführende oder vergleichende Werbung - Unzumutbare Belästigungen Kartellrecht - Grundlagen - Internationale Bezüge - Horizontale und vertikale Wettbewerbsbeschränkungen - Marktbeherrschende Unternehmen - Diskriminierungsverbot - Fusionskontrolle - Kartellbehörden und Verfahren. Vorteile auf einen Blick - Grundwissen im GWB und UWG - arbeitsgruppentauglich - didaktische Aufbereitung Zur Neuauflage Die 5. Auflage des PdW zum Wettbewerbs- und Kartellrecht berücksichtigt die Änderungen des UWG im Jahre 2008 sowie die 7. GWB-Novelle aus dem Jahre 2007. Grundlegende Urteile, vor allem des BGH, wurden bis zum Jahre 2011 eingearbeitet. Zum Autor Der Autor ist ordentlicher Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin und dort Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels-, Wirtschafts- und Europarecht Zielgruppe Für Studierende und Referendare.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Kartellrecht und Rechtsmissbrauch
€ 65.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Missbräuchlichkeit unternehmerischen Marktverhaltens ist zentrales Kriterium deutscher und EU-kartellrechtlicher Verbote, die auch privatrechtlich durchgesetzt werden können. Diese Verbote richten sich aber nur an Unternehmen, die marktbeherrschend sind oder relative Marktmacht innehaben. Der auf § 242 BGB gestützte Rechtsmissbrauchseinwand findet demgegenüber auf alle Privatrechtssubjekte Anwendung, einschließlich Unternehmen unabhängig ihrer Marktstellung. Sowohl das kartellrechtliche Missbrauchsverbot als auch der Rechtsmissbrauchseinwand ermöglichen Marktteilnehmern, die von behindernden unternehmerischen Praktiken betroffen sind, die privatrechtliche Abwehr solcher Praktiken. Der Autor untersucht daher die Frage, ob der Einsatz des § 242 BGB zur Kontrolle unternehmerischen Verhaltens eine im Kartellrecht zum Ausdruck kommende gesetzgeberische Wertung unterläuft, dass behinderndes Wettbewerbsverhalten unterhalb der kartellrechtlichen Aufgreifschwellen unbedenklich ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Fälle zum Kartellrecht
€ 25.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Kartellrecht schützt vor Beeinträchtigungen des Wettbewerbs. Es gehört zu den Kernmaterien des Wirtschaftsrechts und ist Gegenstand der universitären Ausbildung im Schwerpunktbereich. Die Fallsammlung trägt der stetig wachsenden Bedeutung des Kartellrechts Rechnung. Sie dient dem Einstieg in die Rechtsanwendung und ermöglicht zugleich eine gezielte Vertiefung ausgewählter Rechtsfragen. Das Werk enthält Fälle aus dem europäischen und deutschen Kartellrecht. Sie sind überwiegend der aktuellen gerichtlichen Entscheidungspraxis nachgebildet und in universitären Lehrveranstaltungen erprobt. Den Fällen vorangestellte Übersichten geben einen Einblick in die Regelungsstrukturen des Kartellrechts und sind zugleich eine hilfreiche Orientierung für den Aufbau und die Lösung kartellrechtlicher Fälle. Inhalt - Grundlagen - Rechtsquellen - Kartellverbot - Schutz vor dem Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung - sonstiger Schutz vor missbräuchlichen Verhaltensweisen - Zusammenschlusskontrolle - Sanktionen und Verfahren Vorteile auf einen Blick - ideal für den Schwerpunktbereich - viele Originalfälle aus der Schwerpunktausbildung - zahlreiche Übersichten Zur Neuauflage - Die im Juni 2017 in Kraft getretene 9. GWB-Novelle fand in allen Musterklausuren umfassende Berücksichtigung. Darüber hinaus wurden die Fälle gründlich überarbeitet, wobei insbesondere aktuelle Entwicklungen in der gerichtlichen und behördlichen Kartellrechtspraxis sowie in der Literatur eingeflossen sind. Zielgruppe Für Studierende und Referendare.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Handbuch des Kartellrechts
€ 349.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit 8. GWB Novelle und Private-Enforcement-RL Zum Werk Das Handbuch erläutert das deutsche und europäische Kartellrecht umfassend und systematisch. Es orientiert sich praxisbezogen an der Rechtsprechung und an der Entscheidungspraxis der Kartellbehörden. Diese Fragen behandelt das vorliegende Handbuch in Form einer integrierten Behandlung des deutschen und europäischen Kartellrechts: - Grundlagen - Ökonomische Analyse - Horizontale Wettbewerbsbeschränkungen - Vertikale Wettbewerbsbeschränkungen - Lizenzverträge - Fusionskontrolle - Missbrauch marktbeherrschender Stellungen - Diskriminierungsverbot - Sonderregelungen für bestimmte Sektoren (Landwirtschaft, Verkehr, Banken und Versicherungen, Energie) - Sanktionen, Verfahren und Rechtsmittel im EU-Kartellrecht - Sanktionen, Verfahren und Rechtsmittel im deutschen Kartellrecht - Kartellzivilprozesse Vorteile auf einen Blick - fundiert und vertieft, gleichwohl praxisgerecht - renommierte, erfahrene Autoren - gründliche Darstellung mehrerer Sektoren und des Verfahrensrechts Zur Neuauflage Die neu bearbeitete 3. Auflage berücksichtigt u.a. - die 8. GWB-Novelle, die das deutsche Kartellrecht weiter an das europäische angepasst und namentlich im Bereich der Fusionskontrolle (SIEC-Test) wesentlich verändert hat - behandelt bei der privaten Kartellrechtsdurchsetzung die Schadensersatzrichtlinie 2014/104/EU - geht ausführlich auf die neugestalteten Gruppenfreistellungsverordnungen des EU-Kartellrechts ein, insbes. die Vertikal-GVO Nr. 330/2010 und die Technologietransfer-GVO Nr. 316/2014 - behandelt die Neuerungen im EU-Kartellverfahrensrecht gemäß der VO Nr. 2015/1348 - enthält inhaltlich erweiterte Abschnitte zum EU-Kartellbußgeldrecht und zum Rechtsschutz gegen Beschlüsse der Kommission - behandelt in einem neuen Kapitel auch die Grundlagen der EU-Wettbewerbsökonomie Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Unternehmen Gerichte sowie Behörden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Kartellrecht
€ 12.90 *
ggf. zzgl. Versand

Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, Preisangabenverordnung, Markengesetz, Markenverordnung, Gemeinschaftsmarkenverordnung, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen sowie die wichtigsten wettbewerbsrechtlichen Vorschriften der Europäischen Union Mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Prof. Dr. Helmut Köhler Inhalt: AEU-Vertrag, FusionskontrollVO, Unionsmarkenverordnung, Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung, Kartellgesetz (GWB), Kartellverfahrensverordnung, Markengesetz, Markenverordnung, Markenrichtlinie, Preisangabenverordnung, RiLi Irreführende und vergleichende Werbung, RiLi Unlautere Geschäftspraktiken, Unlauterer Wettbewerb (UWG) mit schwarzer Liste. Zur 38. Auflage (Rechtsstand: 1. August 2017: Insbesondere eingearbeitet in diese Neuauflage ist die neue große GWB-Novelle, das Neunte Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen vom 1.6.2017 (BGBl. I S. 1416), das u. a. die neuen §§ 33-33h GWB zu Schadensersatz und Vorteilsabschöpfung sowie die neuen §§ 89b-89e GWB zu Bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten mit sich brachte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 3, 2018
Zum Angebot
Fälle zum Wettbewerbs- und Kartellrecht
€ 22.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Diese Fallsammlung vermittelt dem Studierenden das Wettbewerbs- und Kartellrecht und die zu beachtende Klausurtechnik anhand von mehr als 30 Fällen. Die Vorschriften des UWG und des GWB stehen dabei im Mittelpunkt. Zunehmend gewinnen jedoch auch europarechtliche Einflüsse immer mehr an Bedeutung. Mit der Ausbildungsreform hat das Wettbewerbs- und Kartellrecht in der Schwerpunktbereichsausbildung im Studium erheblich an Gewicht gewonnen. Die Fallsammlung ist dabei in erster Linie als Ergänzung zu den in derselben Schriftenreihe erschienenen Lehrbüchern des Rechts des unlauteren Wettbewerbs und des Kartellrechts gedacht. Der vorliegende Band kann doch auch selbstständig ohne die Lehrbücher für einen optimalen Einstieg in das Wettbewerbs- und Kartellrecht genutzt werden. Für Studierende mit entsprechendem Schwerpunkt ist das Werk zur Wiederholung und Prüfungsvorbereitung ebenfalls bestens geeignet. Vorteile auf einen Blick - klausurorientierte Aufbereitung der relevanten Probleme des Wettbewerbs- und Kartellrechts - optimal zur Wiederholung und Prüfungsvorbereitung geeignet; bietet aber auch Anfängern einen optimalen Einstieg in das Wettbewerbs- und Kartellrecht Zielgruppe Für Studierende mit Schwerpunktbereich Gewerblicher Rechtsschutz.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Klausurenkurs im Wettbewerbs- und Kartellrecht
€ 22.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Klausurenkurs: 17 Fälle mit Musterlösungen sowie 3 Themenklausuren geben einen mustergültigen Überblick über fallspezifische Fragestellungen und Lösungswege im Wettbewerbs- und Kartellrecht mit dessen Einbettung in das europäisches Recht. Ein der jeweiligen Falllösung beigeschlossener Repetitoriumsteil dient der Wissenskontrolle des Lesers und zeigt systematische Wiederholungs- und Vertiefungsmöglichkeiten auf. Berücksichtigt wird bereits die am 30.6.2013 in Kraft getretene 8. GWB-Novelle (BGBl. I 2013, 1738, 1750). Im Bereich der Vorschriften über Marktbeherrschung und Missbrauch von Marktmacht wurden grundlegende redaktionelle Veränderungen vorgenommen, so dass alle Falllösungen wieder vollständig dem geltenden Recht entsprechen. Die Fälle sind in universitären Veranstaltungen des Autors erprobt und liegen im Schwierigkeitsgrad auf Examensniveau.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot