Angebote zu "Hafen" (40 Treffer)

Handel und Schiffahrt des Hafens Hamburg als Bu...
23,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Handel und Schiffahrt des Hafens Hamburg:Tabellarische Übersichten Hamburg. Handelsstatistisches Amt,

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.07.2019
Zum Angebot
Handel mit gefälschter Ware als Buch von K. Zirkel
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Handel mit gefälschter Ware:Immer mehr Produktpiraten entern deutsche Häfen K. Zirkel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Der Husumer Hafen als Buch von Hans Hoffmann, J...
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Husumer Hafen:Handel. Schiffahrt. Werft. Tourismus Hans Hoffmann, Jürgen Dietrich, Konrad Grunsky

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Die Dirnen von Karthago - Gisbert Haefs [Gebund...
0,83 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der Erste Punische Krieg liegt ein paar Jahre zurück, aber der Frieden in Karthago ist trügerisch. Nach einer Reihe von Morden an Dirnen brodelt es in der Großstadt gewaltig. Und dann verschwindet dort auch noch ein römischer Senator. Bomilkar, der »Herr der Wächter«, muss in drei miteinander verstrickten Labyrinthen ermitteln: Unterwelt, Handel und Politik. Bomilkar, »Herr der Wächter« von Karthago, soll die Ordnung der Riesenstadt hüten, wird aber gründlich daran gehindert. Einige Ratsherren finden, statt bezahlter Wächter könnten billige Sklaven diese Arbeit erledigen. Unruhen im Hinterland (ein drohender Aufstand gegen Grundherren) scheinen auf die Stadt überzugreifen – oder gibt es andere Erklärungen für eine Reihe von Vorgängen? In der Vorstadt wird ein Warenlager geplündert, im Hafen ein Frachtschiff in Brand gesteckt, der Schreiber des Reeders liegt morgens tot vor dem Ratsgebäude. Im Tempel der Tanit werden zwei Dirnen erstochen aufgefunden; jemand behauptet, in der Unterwelt der Stadt werde ein Machtkampf ausgetragen. Als abermals zwei Mädchen erstochen im Tempel liegen, erwägt die Zunft der Dirnen einen Streik, der die Geschäfte der Handelsherren emppfindlich stören würde. Bomilkar schickt einen seiner besten Männer los, der in der Unterwelt ermitteln soll. Am nächsten Morgen liegt er erwürgt und übel zugerichtet an einer Straßenecke. Ein Ratsherr verlangt, Bomilkar wegen Versagens zu kreuzigen, wenn er nicht binnen fünf Tagen alles klärt.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Die Maritime Seidenstraße prägte durch ihren we...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von der Geschichtsschreibung wenig beachtet kam es nach Entdeckung der Hippalaos-Winde, jener Wechselwinde, die etwa bis zum 20. südlichen und nördlichen Breitengrad um den Äquator in den unterschiedlichen Jahreszeiten von West nach Ost oder umgekehrt wehen, zu einem stark anwachsenden Schiffsverkehr. Schon lange vor der Zeitenwende kam es zu einem umfassenden Seehandel, der jedoch meist von gegenüberliegenden Küsten betrieben wurde, weil das offene Meer noch selten befahren wurde und Schiffe sich küstennah bewegen mussten. Neben der über Land laufenden Seidenstraße gesellte sich damit bald eine vielbefahrene zu Wasser, die sogenannte Maritime Seidenstraße, die die halbjährigen Wechselwinde in Äquatornähe geschickt nutzte und Schiffe von den Häfen des Roten Meeres bis Indien kaum zwei Monate unterwegs waren. Mit besseren Schiffsbauten und einer höheren Nachfrage nach seltenen und damit kostbaren Waren wie Gewürzen, wohlriechenden Ölen und Seide explodierte der Handel. Dazu kamen,die Wanderung von Verfolgten, Abenteurern, Landsuchenden und Kaufleuten, die neben Sicherheit auch den Erfolg suchten, auch religiöse Eiferer und fromme Mönche begaben sich auf die unsichere Meere ihren Glauben weiter zu tragen. Weitaus wichtiger als die Suche nach Reichtum und Glück waren die Begegnungen der Menschen. Ihre unterschiedlichen Lebensarten, ihre Kulturen und Religionen begegneten sich, bewirkten Veränderungen, wobei die indischen Kulturen und Religionen sich hervortaten. Deswegen wurde für Süd-Ost-Asien von einer totalen Kulturüberflutung, besonders durch die indischen Kulturen gesprochen, da sich dieses sichtbar in Kunst, Bauwesen und Sakralbauten zeigte, ohne dabei die Eigenarten der lokalen Einflüsse zu berücksichtigen. Von einer ´´Indisierung´´ wurde ausgegangen, einem Überstülpen der indischen Lebensarten auf viele Völker Süd-Ost-Asiens ohne die kreative Kraft dieser Völker zu respektieren. Mit den Begegnungen erwuchs mit Hilfe der Einwanderer erste Gemeinwesen im Archipel, getragen durch eigene wirtschaftliche Erfolge und dem Handel mit ihren Produkten aus den Tropenwäldern. Mehr und mehr Gemeinwesen an günstig gelegenen Orten taten sich bereits im 2. Jahrhundert hervor. Durch Änderungen der Handelswege erwuchsen wiederum andere, erstere verschwanden. Im 6. und 7. Jahrhundert kam es bereits zu Zusammenschlüssen von Gemeinwesen, die schließlich im Reich von Srivijaya, einer Art hanseatischen Verbundes gipfelten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Gigant des Nordens - Hamburgs Aufstieg zum Welt...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schiffe, Menschen, Technik: Der Hamburger Hafen ist eine Welt für sich. Der Film erzählt zum ersten Mal die Geschichte des Hamburger Hafens detailliert von den Anfängen bis heute, wie aus einem kleinen Anleger an der Elbe innerhalb von gut acht Jahrhunderten der Welthafen wurde, den wir heute kennen. Es ist die Geschichte eines der größten Häfen Europas, ein Stück Weltgeschichte.

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot
Once upon a time in China 5 - Dr.Wong gegen die...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Wong Fei-Hung ist auf dem Weg nach Hong Kong. Als er unterwegs einen Dieb stellt, will er ihn vor Gericht bringen. Doch in der Hafenstadt am Südchinesischen Meer lebt die Bevölkerung in Angst und Schrecken vor den in den vorgelagerten Inseln hausenden Piratenbanden. Sogar die Verwaltung der Provinz ist bereits geflohen und hat seine zurückgebliebenen Männer im Stich gelassen. Als die Piraten wieder einmal ein Passagierschiff gekapert haben und die Reisenden getötet werden, handelt Dr. Wong. Als Passagiere eines Handelsschiffes getarnt, gelingt es ihm und seinen Freunden die Piraten zu überrumpeln und ihr Hauptquartier einzunehmen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot
Die Pfefferkörner - Tiere in Not
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein exotischer Papagei flattert ins Hauptquartier und führt Lilly über das Kreuzfahrtterminal im Hamburger Hafen zu gewissenlosen Tierschmugglern, die mit seltenen und bedrohten Tierarten einen lukrativen Handel treiben. Als Lilly den Schmugglern folgt, wird sie entdeckt und gefesselt zurückgelassen. Lilly kann sich zwar selbst befreien, muss aber zusammen mit den anderen Pfefferkörnern feststellen, dass die Tierschmuggler geflohen sind ohne eine Spur zu hinterlassen. Nur eine Zigarren-Banderole, die unter Lillys Schuhe klebt, gibt einen vagen Hinweis auf eine ´Leopard-Bar´, die als Verkaufsbörse der Schmuggler dienen könnte ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 11.07.2019
Zum Angebot
Al Mina als eBook Download von Karsten Mertens
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,99 € / in stock)

Al Mina:die Entwicklung des Hafens Al Mina in der Zeit der griechischen Ostkolonisation und dessen Bedeutung für den Handel. 1. Auflage Karsten Mertens

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot