Angebote zu "Aktg" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Der besondere Vertreter nach § 147 AktG
105,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit befasst sich damit, die Regelung des 147 AktG mit Blick auf das Gesamtkonzept des deutschen Aktienrechts und speziell im Kontext der 142 - 149 AktG darzustellen. Unter Berücksichtigung der verfahrensrechtlichen Besonderheiten werden hierbei einzelne Unstimmigkeiten im bestehenden Regelungskonzept aufgedeckt und entsprechende Lösungsvorschläge diskutiert bzw. entwickelt. Ziel der Analyse ist es zu bewerten, inwieweit das Rechtsinstitut ´´besonderer Vertreter´´ in seiner derzeitigen gesetzlichen Ausgestaltung die ihm zugedachte Aufgabe der Haftungsdurchsetzung erfüllen kann, wenn es eine zweckgerechte Auslegung und Anwendung erfährt. Aus den gefundenen Ergebnissen werden zwei unterschiedlich tief ins aktienrechtliche Haftungssystem eingreifende Reformmodelle entwickelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Aktiengesetz (AktG), GmbH-Gesetz (GmbHG)
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhalt: Aktiengesetz mit EinführungsG GmbH-Gesetz Umwandlungsgesetz Gesetz über Unternehmensbeteiligungsgesellschaften Mitbestimmungsgesetze Handelsgesetzbuch (Drittes Buch. Handelsbücher)

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
HGB, GmbHG, AktG, Wirtschaftsgesetze kompakt 20...
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Handels- und gesellschaftsrechtliche Vorschriften in einem Band: handlich - kompakt - preiswert Die kompakte Textausgabe HGB, GmbHG, AktG - Wirtschaftsgesetze kompakt enthält die für Ausbildung, Studium und Praxis benötigten Vorschriften: Handelsrecht: Handelsgesetzbuch mit Seehandelsrecht, Wechselgesetz, Scheckgesetz GmbH-Recht: GmbH-Gesetz, Einführungsgesetz zum GmbH-Gesetz Recht der Kapitalgesellschaft: Aktiengesetz, Umwandlungsgesetz Bürgerliches Recht: Erstes Buch ´´Allgemeiner Teil´´ und Zweites Buch ´´Recht der Schuldverhältnisse´´ des Bürgerlichen Gesetzbuches Übersichtliche zweispaltige Darstellung, ausführliches Stichwortverzeichnis Rechtsstand: 1.7.2018

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
§ 31 BGB bei Doppelmandatschaft
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Haftung der abordnenden Gesellschaft für Pflichtverletzungen ihres abgeordneten Organwalters in der aufnehmenden Gesellschaft. Im Mittelpunkt steht dabei die Zurechnungsnorm 31 BGB. Untersucht wird in einem ersten Schritt, ob sich eine Haftung gemäß 31 BGB auch mit Haftungsnormen, die nicht (auch) an die abordnende Gesellschaft adressiert sind - namentlich die aktienrechtlichen Binnenhaftungsnormen 93, 116 AktG - konstruieren lässt. Das ist zu verneinen, da 31 BGB stets eine Pflichtenstellung der Gesellschaft voraussetzt. In einem zweiten Schritt wird dann untersucht, wann der Doppelmandatar bei seiner Tätigkeit in der aufnehmenden Gesellschaft gemäß 31 BGB auch ´´in Ausführungen der Verrichtungen´´ für die abordnende Gesellschaft handelt. Schließlich werden die der abordnenden Gesellschaft eine Pflichtenstellung zuweisenden Haftungsnormen unter besonderer Berücksichtigung der Situation der Doppelmandatschaft näher beleuchtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Verdeckte Beherrschungsverträge im Aktienrecht
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Verdeckte Beherrschungsverträge´´ sind Vereinbarungen, die zwar materiell Beherrschungsverträge im Sinne des 291 AktG darstellen, aber von den Parteien nicht als solche benannt werden. Auf diese Weise lassen sich sowohl die Wirksamkeitsvoraussetzungen eines Beherrschungsvertrages als auch die besonderen vertragskonzernrechtlichen Schutzpflichten des herrschenden Unternehmens umgehen. Die Neuerscheinung beschäftigt sich erstmals umfassend mit dieser praktisch relevanten Vertragskonstruktion. Nach einer Begriffsklärung beschäftigt sich die Arbeit mit den Voraussetzungen von verdeckten Beherrschungsverträgen. Der Autor erläutert auch, welche Rechtsfolgen die Einstufung als verdeckter Beherrschungsvertrag im Einzelnen hat. Außerdem werden einige ausgewählte Vertragstypen auf ihre Tauglichkeit als verdeckte Beherrschungsverträge untersucht. Das Werk richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker des Gesellschaftsrechts.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Gesellschaftsrecht
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch vermittelt einen Einstieg in die komplexe Materie des Gesellschaftsrechts, die sich neben dem BGB über zahlreiche Spezialgesetze verteilt (HGB, GmbHG, AktG, PartGG, GenG, WpHG etc.) und zudem in viel stärkerem Maße als das Kernzivilrecht einem ständigen Wandel durch Reformen und Rechtsprechung ausgesetzt ist. Das Buch konzentriert sich auf die Grundlagen, die Systematik und die zentralen Problemstellungen. In zehn Kapiteln werden sämtliche bedeutsamen Gesellschaftsformen mit zahlreichen Beispielen dargestellt, ergänzt durch knapp 50 instruktive Fälle mit vollständigen Lösungen, angelehnt an die ober- und höchstgerichtliche Rechtsprechung. Die vorliegende Neuauflage bot zunächst einmal Gelegenheit, eine Fülle neuer Gerichtsentscheidungen einzuarbeiten. Darüber hinaus hat insbesondere das Kapitalgesellschaftsrecht einige Gesetzesänderungen erlebt, die zu berücksichtigen waren. Genannt seien an dieser Stelle etwa das ´´Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauenund Männern in Führungspositionen´´ (2015), mit dem primär auf eine Erhöhung der ´´Frauenquote´´ in Vorstand und Aufsichtsrat großer Unternehmen abgezielt wird, sowie die langerwartete ´´Aktienrechtsnovelle 2016´´, die eine ganze Menge kleinerer Änderungen mit sich gebracht hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Das System der aktien- und umwandlungsrechtlich...
104,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Aktiengesellschaft dürfen Mehrheitsaktionäre Entscheidungen gegen den Willen der übrigen Anteilsinhaber fällen (Mehrheitsprinzip). Dies gilt grundsätzlich auch dann, wenn hiermit tiefe Eingriffe in die Mitgliedschaft der Minderheitsaktionäre verbunden sind. Bisweilen müssen die Minderheitsaktionäre diese Entscheidungen hinnehmen, in anderen Fällen können sie gegen Abfindung aus der Gesellschaft austreten (Paragr. 305, 320b, 327a AktG, 29, 122i, 207 UmwG, Paragr. 7, 9, 12 SEAG, Paragr. 39a WpÜG). Lars Klöhn unternimmt den Versuch, das innere System des durch diese Normen abgesteckten Rechtsgebiets herauszuarbeiten, um hierdurch seine wertungsmäßige Folgerichtigkeit und Einheit zu verwirklichen. Dabei bleibt der Blick nicht auf die Wertungen des einfachen Rechts beschränkt, sondern erfasst auch seine europa- und verfassungsrechtlichen sowie rechtsökonomischen Grundlagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Konzernrecht
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Konzernrecht regelt die Verbindungen von Unternehmen mit einheitlicher Leitung und berührt vor allem Fragen des Gesellschaftsrechts, aber auch des allgemeinen Zivilrechts und des Kapitalmarktrechts. Das Buch behandelt - ausgerichtet an den Anforderungen des Schwerpunktbereichsstudiums - alle für die Ausbildung relevanten Fragen eingängig und tiefgehend. Vorteile auf einen Blick - Grundbegriffe des Konzernrechts ( 15 ff. AktG) - Gruppenbildungs- und -leitungskontrolle - Aktienkonzernrecht - GmbH-Konzernrecht - Konzernrecht der Personengesellschaften und sonstigen Organisationen Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt die Änderungen durch das MoMiG und ARUG. Eingearbeitet sind zahlreiche, teils grundlegende Entscheidungen des BVerfG und des BGH, insbesondere zum faktischen Konzern, zur Existenzvernichtungshaftung, zum Vertragskonzern und zum Squeeze out. Zu den Autoren Volker Emmerich ist em. Professor an der Universität Bayreuth und Richter am OLG Nürnberg a.D. Mathias Habersack ist Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München und hat den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht inne. Zielgruppe Für Studierende, Referendare und junge Rechtsanwälte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
BilRUG
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Mit dem BilRUG wird die Umsetzung der Vorgaben der EU-Bilanzrichtlinie (RL 2013/34/EU), in der die bisherige 4. und 7. EG-Richtlinie zum Einzel- und Konzernabschluss zusammengefasst wurde, in nationales Recht umgesetzt. Das HGB wird damit in über 200 Detailänderungen angepasst. In der Textausgabe werden alle durch das BilRUG vorgenommenen Änderungen der 8b, 238-342e HGB durch Gegenüberstellung von altem und neuem Recht sowie alle weiteren Gesetzesänderungen von EGHGB, EGAktG, AktG, EGGmbHG, GmbHG und PublG dargestellt. Die Änderungen werden textlich hervorgehoben und sind damit auf einen Blick für den Anwender ersichtlich. Die HGB-Synopse enthält klarstellende Hinweise, aus denen sich für den Anwender sofort ergibt, ab wann das neue Recht anwendbar ist. In einer ausführlichen Einführung von Dr. Christian Zwirner werden Zielsetzung, Änderung und Wirkungsweise des BilRUG aufgezeigt. Inhalt - Synopse altes Recht/neues Recht 8b, 238-342e HGB und EGHGB - Artikelgesetzänderungen AktG, EGAktG, GmbHG, EGGmbH, PublG, Krankenhaus-BuchführungsVO, KonzernabschlussbefreiungsVO, UnternehmensregisterVO, Zahlungsinstituts-RechnungslegungsVO, Vermögensanlagegesetz, Kreditinstituts-RechnungslegungsVO, Versicherungsunternehmer-RechnungslegungsVO, Pensionsfonds-RechnungslegungsVO, Kapitalanlagengesetzbuch, Pflege-BuchführungsVO Vorteile auf einen Blick- mit allen Änderungen durch das BilRUG - Gegenüberstellung von altem und neuem Recht - ausführlichen Einführung von Dr. Christian Zwirner Zielgruppe Für Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensjuristen und auch Studierende.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot