Ihr Handelvz Shop

Transportrecht
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Ein klassisches Transportrechts-Lehrbuch und Nachschlagewerk. Vorteile auf einen Blick - Alle Bereiche des Landtransportrechts werden kompakt dargestellt. - Schilderung von Grundlagen und Grundbegriffen sowie sämtlicher wichtiger nationaler Vertragsarten und des internationales Frachtgeschäfts. - Veranschaulichung der Materie anhand eines ausführlichen Fallbeispiels. Inhalt Kommentiert werden u.a.: - transportrechtliche Grundbegriffe - wirtschaftsrechtliche Grundlagen - Grundzüge des Transportvertragsrechts - Frachtvertrag - Umzugsvertrag - intermodaler Frachtvertrag - Speditionsvertrag - Lagervertrag - ADSp - Internationaler Straßenverkehr - Internationaler Luftverkehr - Internationale Bahntransporte - Internationale Binnenschifffahrtstransporte Zu den Autoren Univ.-Prof. Dr. Marian Paschke, Direktor des Seminars für Handels-, Schifffahrts- und Wirtschaftsrecht, Universität Hamburg und Winfried Furnell, ehemals Geschäftsführer der HHLA-Hafenbetriebe in Hamburg. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Unternehmensjuristen, Studierende, Großspeditionen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
E-Commerce
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom klassischen E-Commerce zum E-Commerce 2.0 Zum Werk Der E-Commerce ist den Kinderschuhen längst entwachsen und hat qualitativ eine vollkommen neue Stufe erreicht. Die Entwicklung ist bei den klassischen Formen der Webshops, Online-Versteigerungen oder Online-Werbung nicht stehen geblieben, sondern hat einen Quantensprung zum E-Commerce 2.0 gemacht. Im Gegensatz zum Online-Handel der früheren Jahre prägen den E-Commerce heute vor allem die Vernetzung (Schlagwort: Internet der Dinge), der anhaltende Bedeutungszuwachs des Mobile- und App-Commerce sowie der Social Commerce. Als Querschnittsmaterie beschränkt sich das Recht des E-Commerce daher nicht auf einzelne Rechtsgebiete. Es konfrontiert Rechtsanwender regelmäßig mit Fragen des allgemeinen Zivilrechts, des Urheberrechts und des allgemeinen Wettbewerbsrechts. Daneben gilt es ggf. auch zahlreiche spezialgesetzliche Normen zu beachten. Dabei verfolgt dieses Rechtshandbuch einen praxisorientierten Ansatz, der von der herkömmlichen Konzeption eines Handbuchs, nach der die Beiträge den einzelnen Rechtsgebieten zuzuordnen sind, abweicht und diese stattdessen an den einzelnen Erscheinungsformen des E-Commerce ausrichtet. Das Handbuch stellt diese umfassend dar und erörtert ihre rechtlichen Problemstellungen über alle Rechtsgebiete hinweg. In vielen Bereichen betritt das Werk Neuland, wie z.B. mit dem Kapitel zum Internet der Dinge, das insbesondere die E-Commercerechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit der zunehmenden Autonomisierung und der datenschutzrechtlichen Problematik des Ubiquitous Computing behandelt. Inhalt - E-Commerce 2.0 & Ökosysteme - Websites & Online-Werbung - Webshops- Vergleichsportale - Online-Verkaufsplattformen - Finanzdienstleistungen im Internet - Mobile Commerce - App-Commerce - Media Commerce - Social-Commerce - Glücksspiel im Internet - Search Engines - E-Payment - E-Commerce und das Internet der Dinge Vorteile auf einen Blick - in einem Band: das breite Spektrum der Fragestellungen zum E-Commerce - praxisorientierter Ansatz - Darstellungen von Spezialisten - Vorschläge zur praktischen Gestaltung und Umsetzung Zielgruppe Für Geschäftsführer, Rechtsabteilungen und deren Berater, Unternehmensberatungen sowie Rechtsanwälte und Wissenschaftler.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Standardvertragsmuster zum Handels- und Gesells...
95,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Buch enthält ausgewählte Standardvertragsmuster parallel in deutscher und englischer Fassung. Es ist konzipiert für Rechtsanwälte und Mitarbeiter internationaler Unternehmen, die im Bereich des internationalen Rechtsverkehrs tätig sind. Die Beratung ausländischer Mandanten verlangt vielfach als Bestandteil der Serviceleistung nach Convenience Translations, um dem Bedürfnis der Mandanten nach Transparenz und Information gerecht zu werden. Auch innerhalb international tätiger Unternehmen kommt englischsprachigen Versionen deutscher Verträge eine wachsende Bedeutung zu. Das Buch bietet praxisorientierte und auch pragmatische Übersetzungsvorschläge. Die Form der Darstellung erlaubt ein schnelles Nachschlagen. Inhalt - Handelsregisteranmeldungen - Vertriebs- und Lizenzverträge - Gesellschaftsverträge - Gesellschafterversammlungen und Beschlüsse - Organisationsverträge - Kaufverträge, AGB und sonstige Verträge - Schiedsgerichtswesen - IT/Internet Vorteile auf einen Blick- sämtliche Formulare des Werkes auf beiliegender CD-ROM - zusätzliche terminologische Sicherheit dank Glossar - praxisgerechter Themenquerschnitt Zur Neuauflage Die aktualisierte und ergänzte Neuauflage enthält jetzt zusätzlich: - Market Development Agreement (Gebietsentwicklungsvertrag) - Commission Agency Agreement (Kommissionsvertrag). Zum Autor Dr. Dieter Stummel verfügt über langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt im internationalen Rechtsverkehr und als Chefsyndikus international tätiger Konzerne. Zielgruppe Für international arbeitende Juristen, Sachbearbeiter in Mittelstandsunternehmen, juristische Fachübersetzer und Rechtsanwälte, die englische Schriftstücke verfassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Fälle zum Handels- und Gesellschaftsrecht. Band 02
27,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Für das Erreichen des Ausbildungsziels des angehenden Juristen und insbesondere auch Wirtschaftsjuristen, nämlich konkrete Fälle gutachterlich aufzubereiten und einer eigenständigen Lösung zuzuführen, leistet die vorliegende Fallsammlung dem fortgeschrittenen Studierenden und dem Referendar eine unverzichtbare Hilfestellung. Kenntnisse im Bereich des Kapitalgesellschaftsrechts können aufgefrischt und vertieft werden. Diese Fallsammlung bietet ferner vor allem die hervorragende Möglichkeit, das juristische Rüstzeug, die Methodik, zu üben und zu vertiefen. Gutachterlich ausformulierte Lösungen weisen dem Leser im Anschluss an die selbständige Fallbearbeitung einen methodisch sicheren Weg zur ´´richtigen´´ Lösung. Vorteile auf einen Blick - bewährte Fallsammlung mit ausführlichen Falllösungen - optimale Wiederholung und Vorbereitung auf das Examen - eingehende Aufbereitung klausurrelevanter Probleme des Kapitalgesellschaftsrechts - Aufteilung des Werks in zwei Bände, um den individuellen Anforderungen des Lesers noch besser gerecht zu werden: Band I behandelt schwerpunktmäßig das Handelsrecht und das Recht der Personengesellschaften, während Band II den Fokus auf das Recht der Kapitalgesellschaften unter Einbeziehung des Konzern- und Umwandlungsrechts legt Zur Neuauflage Die 9. Auflage ist auf dem aktuellen Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung. Die bisherigen Fälle sind überarbeitet und aktualisiert. Zwei Fälle sind neu hinzugekommen. Zielgruppe Für Studierende der Rechtswissenschaften und des Wirtschaftsrechts und Rechtsreferendare.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Handels- und Gesellschaftsrecht Fälle und Schem...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Juristische Fälle zu bearbeiten ist für viele Wirtschaftswissenschaftler und Jura-Einsteiger ungewohnt und schwierig. Doch Übung macht bekanntlich den Meister. Machen Sie sich fit für die Prüfung mit den Übungsfällen in diesem Buch und überprüfen Sie sich anhand der Musterlösungen. Beginnen Sie mit dem Sachverhalt, stellen Sie die Fallfrage, erarbeiten Sie eine Lösungsskizze und formulieren Sie schließlich im Gutachtenstil die Falllösung. Juristische Schemata verschaffen Ihnen außerdem einen schnellen Überblick über das Handels- und Gesellschaftsrecht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Recht der Kapitalgesellschaften
95,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - Wiedergabe wegweisender Urteile unter ausführlicher Darstellung des Tatbestands. - Einbeziehung des Rechts der GmbH &Co. KG und der SE sowie des Konzernrechts, des Umwandlungsrechts und des Übernahmerechts. - Grundlagen des europäischen und internationalen Gesellschaftsrechts. - Verknüpfung des Rechts der Kapitalgesellschaften mit dem Zivil- und Handels- sowie dem Insolvenzrecht. Zum Werk Das Handbuch stellt das Recht der Kapitalgesellschaften unter Einbeziehung der wirtschaftlichen Hintergründe und der Rechtsprechung umfassend und systematisch dar. Es zielt darauf ab, die Leitgedanken und Strukturen dieses Rechtsgebiets verständlich zu machen. Auf diesem Weg vermittelt es der Praxis und den Studierenden insbesondere in den Schwerpunktbereichen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht eine wissenschaftlich fundierte Orientierung. Zur Neuauflage Das Werk berücksichtigt die Entwicklungen der Corporate Governance-Diskussion, die Reformgesetze, -vorhaben und die Rechtsprechungder letzten Jahre, insbesondere die Aktienrechtsnovelle, das ESUG und die Marktmissbrauchsverordnung. Das Kapitalmarktrecht und das Übernahmerecht werden erstmals umfassend in eigenen Teilen behandelt. Zielgruppe Für Unternehmensjuristen, Jura- und BWL-Studierende, Rechtsanwälte und Richter sowie Rechtswissenschaftler.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Leiharbeit, Werkverträge und andere prekäre Bes...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Herkömmliche Arbeitsverhältnisse sind immer weniger anzutreffen - Beschäftigungsformen wie Leiharbeit, Teilzeit, geringfügige Beschäftigung und Werkverträge prägen die betriebliche Wirklichkeit und stellen Herausforderungen für Betriebsräte dar. Arbeitnehmer in prekären Arbeitsverhältnissen stehen unter großem Druck und werden oftmals als Konkurrenten der Stammbeschäftigten instrumentalisiert. Die Broschüre liefert wichtige Informationen über Zusammenhänge und Wirkungsweisen der verschiedenen Regelungen von typischen prekären Beschäftigungsverhältnissen. Sie ist eine wertvolle Unterstützung für den Betriebsrat bei der schwierigen Aufgabe als Interessenvertretung der gesamten Belegschaft. Dabei sind die Neuregelungen, die seit dem 1.4.2017 gelten sowie die aktuelle Rechtsprechung berücksichtigt. Autorinnen: Regina Steiner und Silvia Mittländer, Rechtsanwältinnen in der Kanzlei Steiner, Mittländer, Fischer in Frankfurt /Main. Beide sind Mitautorinnen des Handbuchs Mitbestimmung undDatenschutz. Silvia Mittländer veröffentlicht zudem regelmäßig Beiträge in der Rubrik ´´Expertenrat´´ in der Zeitschrift ´´Arbeitsrecht im Betrieb´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Aushangpflichtige Gesetze 2019 Handel und Gasts...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vertrauen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer In Deutschland muss jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter die sogenannten aushangpflichtigen Gesetze im Betrieb stets nachlesen können. Arbeitgeber, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die aktuellen (!) Arbeitsschutzgesetze an geeigneter Stelle, etwa am ´schwarzen Brett´ oder beim Personalbüro, zugänglich machen, erfüllen die vom Gesetzgeber vorgegebene Fürsorgepflicht; sie vermeiden auch Geldbußen und etwaige Schadensersatzansprüche der Beschäftigten. Neu in der Ausgabe 2019: Änderungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes durch das ´´Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts - Einführung einer Brückenteilzeit´´; Einfügung datenschutzrechtlicher Anpassungen; Novellierung des Ladenöffnungsgesetzes Nordrhein-Westfalen. Die zur Verfügung stehenden Vorschriften: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG, inkl. Verweis auf 61b ArbGG) Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) Arbeitszeitgesetz(ArbZG) Bürgerliches Gesetzbuch (BGB, Auszug) Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG) Gewerbeordnung (GewO) Heimarbeitsgesetz (HAG) Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) Kündigungsschutzgesetz (KSchG) Ladenöffnungsgesetze bzw. Vorschriften der Bundesländer zu den Verkaufs- und Ladenöffnungszeiten Lastenhandhabungsverordnung Mindestlohngesetz (MiLoG) Mutterschutzgesetz (MuSchG) Nachweisgesetz (NachwG) Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) Unfallverhütungsvorschrift (DGUV 1) Alle Fakten zur Aushangpflicht Wo ist der richtige Aufbewahrungsort? Welche Vorschriften müssen zur Verfügung gestellt werden? Welche Konsequenzen drohen, wenn die Vorschriften der Belegschaft nicht zugänglich gemacht werden? Antworten zu diesen und weiteren Fragen beantwortet unser Beitrag Häufig gestellte Fragen zu den Aushangpflichtigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Handelsregisterrecht
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Handelsregister ist für das Recht der Kaufleute, Personenhandels- und Kapitalgesellschaften von ebenso zentraler Bedeutung wie das Grundbuch für das Immobilienrecht. Dieser neue Kommentar fasst die in verschiedenen Gesetzen enthaltenen, umfassend reformierten Vorschriften über das Handelsregister zusammen. Besonderheiten der Register für spezielle Rechtsformen (Vereins-, Genossenschafts- und Partnerschaftsregister) sowie das Kostenrecht sind in den Erläuterungen mitberücksichtigt. Verarbeitet sind u.a. die ersten Erfahrungen mit den elektronischen Registern, die durch das Gesetz über elektronische Handels- und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister (EHUG) eingeführt wurden. Danach sind jetzt alle Registereintragungen sind über Internet einsehbar. Jahresabschlüsse von Unternehmen werden seitdem in einem elektronischen Anzeiger bekanntgemacht. Neu geschaffen wurde ein neben dem Handelsregister bestehendes, EU-weites Unternehmensregister. Im Zuge der Aufhebung des FGG ist das Registerverfahrensrecht in den §§ 378-401 FamFG neu geordnet worden. Diese Modernisierung des Umgangs mit veröffentlichungspflichtigen Unternehmensdaten (Unternehmenspublizität) wirft Fragen auf, die der Kommentar praxisgerecht beantwortet. An Bedeutung gewonnen hat das Registerrecht auch infolge der neueren Rechtsprechung betreffend deutsche Zweigniederlassungen ausländischer Gesellschaften. Dem trägt nicht nur die Kommentierung der einschlägigen §§ 13d ff. HGB Rechnung, sondern auch ein Sonderteil mit verdichteten Hinweisen zur registerrechtlichen Behandlung wichtiger ausländischer Gesellschaftsformen, z.B. der englischen Limited, plc und LLP, der französischen S.A.R.L., S.A.S. und S.A. sowie weiterer Formen aus Österreich, Italien, Polen und der Schweiz. Vorteile auf einen Blick - übersichtliche Kommentierung mit Querverweisen - Synopse sachverwandter Vorschriften - Kurzdarstellungen zu ausländischem Recht Zu den Autoren Prof. Dr. Martin Schmidt-Kessel, Ordinarius für Bürgerliches Recht, Europäisches Privat- und Wirtschaftsrecht an der Universität Osnabrück, ist durch wichtige Veröffentlichungen besonders zum Zivilrecht und zum Europäischen und Internationalen Privatrecht bekannt. Rechtsanwalt Dr. Gerd Leutner, Berlin, ist Partner der Sozietät CMS und hat sich auf Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions sowie Vermögensnachfolge spezialsiert. Dr. Peter-Hendrik Müther war als Richter für Beschwerdeentscheidungen in Registersachen zuständig; er ist Autor mehrerer Publikationen zum Handels- und Registerrecht. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Registergerichte, Rechtsabteilungen, Geschäftsführer, Banken, Rechtswissenschaftler.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Arbeitsrecht
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Der neue Band der bewährten Reihe behandelt den Pflichtfachstoff im Arbeitsrecht in der Ersten Juristischen Prüfung. Die Darstellung ist prüfungsnah am großen Examensfall orientiert. Zudem sind die Fälle in systematische Übersichten eingebettet, wodurch die Einordnung des Stoffes in den Gesamtzusammenhang wesentlich erleichtert wird. Jedes Kapitel schließt mit Hinweisen zur aktuellen Rechtsprechung. Inhalt - Zustandekommen und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, u.a. Anfechtung, Kündigung, Änderungskündigung und Aufhebungsvertrag - Arbeitsvertragliche Besonderheiten wie z.B. Betriebliche Übung, Urlaubsrecht undWiedereinstellungsanspruch - Grundsätze des innerbetrieblichen Schadensausgleichs - Tatbestände der Entgeltfortzahlung - Besonderheiten des arbeitsrechtlichen Kündigungsschutzprozesses Vorteile auf einen Blick - ideale Verknüpfung von systematischer Darstellung und großem Examensfall - im universitären Examinatorium erprobtes und bewährtes Konzept - Übersichten zur aktuellen examensrelevanten Rechtsprechung Zu den Autoren Prof. Dr. Carsten Herresthal ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Europarecht und Rechtstheorie an der Universität Regensburg. Matthias Thume, LL.M., ist Rechtsanwalt in einer Kanzlei in Stuttgart. Zielgruppe Für Studierende zur Examensvorbereitung, aber auch für Referendare zur Wiederholung und Vertiefung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Genehmigungen bei Betreuung, Bevollmächtigung u...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein zentrales Arbeitsfeld eines rechtlichen Betreuers oder eines Bevollmächtigten ist die gerichtliche Genehmigung von Maßnahmen: In welchen Bereichen und unter welchen Umständen ist eine Genehmigung erforderlich? Wie wird die Genehmigung beantragt? Wie funktionieren Befreiungen? Das Fachbuch begleitet Sie fundiert und praxisbezogen durch den ´´Dschungel´´ der zahlreichen Genehmigungserfordernisse aus dem Bereich der Vermögens- und Personensorge und dem Unterbringungsrecht. Die Autoren erläutern die maßgeblichen Voraussetzungen, die Besonderheiten und die Möglichkeiten der Befreiung vom Erfordernis der Genehmigung. Zu ausgewählten Tatbeständen werden typische Fallkonstellationen mit Praxishinweisen und Antragsmustern vorgestellt. Für die 3. Auflage wurde das Werk aktualisiert, u.a. im Hinblick auf die Neuregelungen im Unterbringungsrecht (Zwangsbehandlung). Alle Anträge stehen zur individuellen weiteren Bearbeitung zum Download über das Internet zur Verfügung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Online-Shops und Startups
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Leitfaden für den Online-Handel: Für Startups und Betreiber von Online-Shops warten im Netz vielfältige Fallstricke, die kostenträchtige Folgen nach sich ziehen können. Deshalb ist es wichtig, die teilweise schwer durchschaubaren Anforderungen an den Netzauftritt einzuhalten. Bei Gründung und Betrieb eines Online-Shops geht es zunächst meist um Fragen des Gesellschaftsrechts einschließlich des Marken- und Domain-Rechts. Daneben spielen die zahlreichen Facetten des Online-Vertriebs eine entscheidende Rolle. Hier sind besonders zu nennen - Gestaltung eines Shops, einer Plattform, einer App jeweils mit Impressum und AGB´s - Verträge mit den Kunden - Abwicklung der Verträge - Einbinden von fremden Inhalten - Werbung - Verhinderung und Abwehr von Abmahnungen Dieser Leitfaden hilft, Fehler zu vermeiden und sich rechtssicher im Dschungel der Paragrafen zu orientieren. Durch zahlreiche Tipps, Hinweise und Beispiele aus der Praxis sowie vielfältige Muster bietet der Autor Gründern und Betreibern von Plattformen eine unverzichtbare Hilfestellung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht