Angebote zu "Verbraucherschutz" (33 Treffer)

Handwerksbetrieb im Online-Handel - Verbraucher...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

Handwerksbetrieb im Online-Handel - Verbraucherschutz im Internet:1., Auflage Ernest Cuccarollo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.04.2018
Zum Angebot
Internationaler Online-Handel und Verbrauchersc...
96,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(96,00 € / in stock)

Internationaler Online-Handel und Verbraucherschutz:Lösungsansätze im deutschen, europäischen und australischen internationalen Zivilprozessrecht und Kollisionsrecht. 1. Auflage. Tobias Wilcke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Nationaler Verbraucherschutz und internationale...
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(75,95 € / in stock)

Nationaler Verbraucherschutz und internationaler Handel:EU und den USA Grenzen und Möglichkeiten neoklassischer Theorieansätze zur Beurteilung von Konfliktpotenzialen am Beispiel des WTO-Streits zum Hormonfleisch zwischen der EU und den USA Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 5: Volks- und Betriebswirtschaft / Series 5: Economics and Management / Série 5: Sciences économiques Bettina Sophie Rudloff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Gesellschaftsrecht und Verbraucherschutz - Zum ...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

This volume is a written version of a lecture given to the Berlin Legal Society. The text deals with the relationship between Company law and Consumer Protection law in the field of capital investments. Several questions concerning this matter have recently been highly controversial before German courts. The main issue is whether an investor who exercises the right to revoke his accession to an investment company is thus able to withdraw his initial share independent of the present value of his holding. Christian Armbrüster ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Privatversicherungsrecht und Internationales Privatrecht an der Freien Universität Berlin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Kunden- und Verbraucherschutz bei Haustürgeschä...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 2.7, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Seminars im Handels- und Gesellschaftsrechts mit Schwerpunkt im Vertriebsrecht stellt die Seminararbeit das Regelungsgebiet der §§ 312 ff BGB, den sog. besonderen Vertriebsformen, umfassend dar. Die Schwerpunkte sind anhand der Gesetzesnormen strukuriert: Haustürgeschäfte, Fernabsatzverträge und E-Commerce.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Düsseldorfer Vorträge zum Versicherungsrecht 20...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band enthält die Vorträge, die anlässlich des 7. Düsseldorfer Versicherungsrechtstages gehalten wurden. Die Auswahl der Themen spiegelt die Vielfalt der aktuellen versicherungsrechtlichen Fragestellungen wider. Eingeleitet wird das Buch durch eine mentale Lockerungsübung zur Unsicherheit als Lebenselixier. Dem folgen Ausführungen zu den verfassungsrechtlichen Grundlagen des Privatversicherungsrechts und den aktuellen Problemen der Rechtsschutzversicherung. In einem weiteren Beitrag werden Daten und Fakten zum Lebensversicherungsmarkt in Deutschland dargestellt und Grundlagen sowie Probleme des klassischen Geschäftsmodells erörtert. Es folgt eine kritische Auseinandersetzung mit dem Lebensversicherungsreformgesetz von 2014 unter dem Aspekt des kollektiven Verbraucherschutzes. Die abschließende Reflexion dreht sich um mögliche Strukturveränderungen und Optionen bei der Umsetzung von Solvency II und den damit verbundenen Vor- und Nachteilen. Der Sammelband richtet sich an Praktiker aus der Versicherungsbranche, Fachanwälte und Wissenschaftler.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der digitale Pranger - Bewertungsportale im Int...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bewertungsportale leisten als Informationsquelle für Verbraucher zur Beurteilung der Qualität von Waren und Dienstleistungen grundsätzlich einen sinnvollen Beitrag für den Verbraucherschutz. Zum Problem werden die Portale aber, wenn Kritiker aus dem Schutz der Anonymität heraus existenzvernichtende Kritik äußern. Aufgezeigt werden die rechtlichen Möglichkeiten, wie sich Betroffene gegen unberechtigte Kritik zur Wehr setzen können. Dr. Ulrich Franz , Rechtsanwalt in Berlin

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Verbraucherkredite, insbesondere für Immobilien...
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

The Banking Law Day 2005 was devoted to the discussion of consumer credit for real estate assets subsequent to the Heininger jurisdiction of the European Court of Justice and the area of conflict centred on claim transfers, bank confidentiality and data protection. Experts from academia, real life and the judiciary discussed these subjects under the chairmanship of Wolfgang Gößmann and Gerhart Kreft. Ulrich Ehricke , Universität zu Köln; Olaf Hoepner , Oberlandesgericht Schleswig; Michael Münscher ; Commerzbank AG, Frankfurt am Main; Rainer Metz , Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Berlin; Horst Hammen , Justus-Liebig-Universität Gießen; Arne Wittig , Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Verbraucherrecht 2.0 - Verbraucher in der digit...
63,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Digitalisierung der Wirtschaft und der Gesellschaft stellt das Verbraucherrecht vor neue Herausforderungen. Braucht die digitale Wirtschaft und Gesellschaft ein Verbraucherrecht 2.0? Ein Verbraucherrecht, das auf die spezifischen Rechtsfragen und Probleme zugeschnitten ist? Die Antwort lautet ja. Sie folgt zwingend aus der Bestandsaufnahme der Rechtslage zu den Verbraucher-Algorithmen, zu den Online-Plattformen, zur Sharing Economy, zum Verbraucherdatenschutz, zum Internet der Dinge, zu den Rechtsfragen der Rechtsdurchsetzung. Sie umschließt die Notwendigkeiten, die Datenermittlung von Verbraucherstreitigkeiten auf eine solide Grundlage zu stellen und die Möglichkeiten und Grenzen einer Regulierung durch Technik zu studieren. Mit Beiträgen von Leonie Adam & Hans-W. Micklitz Verbraucher und Online-Plattformen Irina Domurath Verbraucherrecht in der Plattformökonomie Lea Kosyra & Irina Domurath Datenschutz und Rechtsdurchsetzung Andreas Oehler Digitale Welt und Finanzen. Formen der Crowdfinanzierung: Handlungsbedarf für die Verbraucherpolitik? Kai Purnhagen & Stefan Wahlen Der Verbraucherbegriff, § 13 BGB und die Sharing Economy Peter Rott Rechtsklarheit, Rechtsdurchsetzung und Verbraucherschutz Philipp Schmechel Verbraucherdatenschutzrecht in der EU-Datenschutz-Grundverordnung Martin Schmidt-Kessel, Mario Larch, Katharina Erler, Benedikt Heid & Anna Grimm Wo gibt es verwertbare Daten zu Verbraucherstreitigkeiten? Gerald Spindler Regulierung durch Technik Christiane Wendehorst Besitz und Eigentum im Internet der Dinge

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
Festschrift zu Ehren von Marie Luise Graf-Schli...
138,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marie Luise Graf-Schlicker leitet seit 2007 die Rechtspflege-Abteilung des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz mit hoher Fachkompetenz, praktischer Erfahrung in der Justiz und politischer Sensibilität. Die Festschrift vereint Weggefährten aus Ministerien, der Justiz, Verbänden und Wissenschaft. Ein Schwerpunkt gilt dem Rechtsgebiet, das Marie Luise Graf-Schlicker ihre gesamte berufliche Laufbahn begeistert hat: das Insolvenzrecht. Sie hat seither entscheidende Gesetzesänderung betreut, die das deutsche Insolvenzrecht modernisiert und dem europäischen Recht wertvolle Impulse gegeben haben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.05.2018
Zum Angebot