Angebote zu "Verbraucherschutz" (40 Treffer)

Handwerksbetrieb im Online-Handel - Verbraucher...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Online-Handel ist heutzutage für Verbraucher und Unternehmer nicht mehr wegzudenken. Es handelt sich dabei um einen ständig wachsenden Markt, und jeden Tag verbinden sich Tausende von Nutzern mit dem Internet, um online einzukaufen. Nicht nur den Groß-, sondern auch den Kleinunternehmern, und darunter natürlich auch den Handwerkern, ist mittlerweile bewusst geworden, dass die Vermarktung der eigenen Produkte und Dienstleistungen im Internet nicht nur ein wichtiger, sondern auch ein notwendiger Schritt ist, um die eigene wirtschaftliche Tätigkeit für die Zukunft zu sichern. Dieses Werk bietet einen umfassenden Überblick über die für den Online-Handel relevanten Bestimmungen. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei auf das gvD. Nr. 21/2014 gelegt, welches vor kurzem die Regelung der Fernabsatzverträge und der außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträge vereinheitlicht und abgeändert hat. Außerdem beschäftigt sich das Werk mit dem gvD. Nr. 70/2003 über den elektronischen Geschäftsverkehr sowie mit den vielen weiteren Bestimmungen, die bei einem Verkauf eigener Produkte über das Internet relevant sein können und im Verbrauchsgesetzbuch enthalten sind, wie zum Beispiel die Regelung zur Garantie der Vertragsmäßigkeit der Verbrauchsgüter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Wilcke, Tobias: Internationaler Online-Handel u...
96,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Internationaler Online-Handel und VerbraucherschutzLösungsansätze im deutschen, europäischen und australischen internationalen Zivilprozessrecht und KollisionsrechtTaschenbuchvon Tobias WilckeEAN: 9783832965037Einband: Kartoniert / Broschie

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 28.11.2017
Zum Angebot
Internationaler Online-Handel und Verbrauchersc...
96,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(96,00 € / in stock)

Internationaler Online-Handel und Verbraucherschutz:Lösungsansätze im deutschen, europäischen und australischen internationalen Zivilprozessrecht und Kollisionsrecht. 1. Auflage. Tobias Wilcke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Wilcke, Tobias: Internationaler Online-Handel u...
96,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2011Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Internationaler Online-Handel und VerbraucherschutzTitelzusatz: Loesungsansaetze im deutschen, europaeischen und australischen internationalen Zivilprozessrecht und Kolli

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 03.12.2017
Zum Angebot
Verbraucherschutz im elektronischen Geschäftsve...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 10 Punkte, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Verbraucherrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Welt, in der sich die Menschheit seit Anbeginn ihrer Geschichte bewegt, kann mit den fünf Sinnen erfasst werden, weshalb sie als real bezeichnet wird. In den letzten Jahren jedoch schuf der Mensch durch seine Kreativität mit dem Internet eine künstlich erzeugte Umgebung, den virtuellen Raum, der mittlerweile zu einer eigenen virtuellen Welt geworden ist. Das junge Medium hat eine enorme Entwicklung in den letzten 20 Jahren genommen. Ursprünglich als militärisches Sicherheitsnetzwerk konzipiert, wurde es auch für den akademischen Bereich zur Verfügung gestellt, bis es schließlich Anfang der 90er Jahre für privatwirtschaftliche Zwecke geöffnet und von den Unternehmen erobert wurde. Im Jahr 2012 waren in Deutschland 77% der privaten Haushalte mit einem Internetzugang ausgestattet. Fast jeder informiert sich online, bevor er Flugtickets, Hotelbuchungen, Reisen oder Digitalkameras kauft. Mit einem Klick können Verbraucher nun online einkaufen, ohne sich vom heimischen Computer entfernen zu müssen. Die Vorteile des Interneteinkaufs liegen für Verbraucher und Unternehmer auf der Hand. Dem Verbraucher bieten sich eine weltweite Produktauswahl und die Vergleichbarkeit von Preisen und Produktmerkmalen, was zu Kosteneinsparungen genutzt werden kann. Zusätzlich offerieren Online - Shops regelmäßig den Transport der Ware zum Verbraucher und ein bequemes und flexibles Einkaufen ohne Einschränkungen durch Öffnungszeiten. Unternehmer haben durch den Aufbau von Online - Shops die Möglichkeit, Personal-, Vertriebs-, Transaktions- und Marketingkosten einzusparen und ihr geographisches Gebiet auszuweiten. Dennoch spricht die Branche von einer Vertrauenskrise: Kostenfallen, schlechte Nachrichten über Betrügereien bei E-Bay und Online-Banking sowie fehlende persönliche Beratung bei der Vertragsabwicklung schaden dem Ruf des elektronischen Geschäftsverkehrs. Eine der Ursachen: Sowohl die rechtlichen als auch die technischen Hintergründe vom elektronischen Geschäftsverkehr sind so komplex, dass der Verbraucher sie kaum überblicken kann. Online-Banking, Informationspflichten, Widerrufsrechte - all dies müssten die Verbraucher und Unternehmer verstehen und beherrschen, um sich sorglos online bewegen zu können. Auch die Unternehmer tragen aktiv zur Vertrauenskrise bei. Händler missachten geltendes Recht und nutzen rechtliche Schlupflöcher, um ihre Interessen durchzusetzen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Rudloff, Bettina Sophie: Nationaler Verbraucher...
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nationaler Verbraucherschutz und internationaler HandelEU und den USA Grenzen und Möglichkeiten neoklassischer Theorieansätze zur Beurteilung von Konfliktpotenzialen am Beispiel des WTO-Streits zum Hormonfleisch zwischen der EU und den USATasche

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 02.12.2017
Zum Angebot
Kunden- und Verbraucherschutz bei Haustürgeschä...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 2.7, Philipps-Universität Marburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen des Seminars im Handels- und Gesellschaftsrechts mit Schwerpunkt im Vertriebsrecht stellt die Seminararbeit das Regelungsgebiet der §§ 312 ff BGB, den sog. besonderen Vertriebsformen, umfassend dar. Die Schwerpunkte sind anhand der Gesetzesnormen strukuriert: Haustürgeschäfte, Fernabsatzverträge und E-Commerce.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der Einsatz von Kostenausgleichsvereinbarungen ...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das im Jahr 2000 gegründete Liechtensteiner Versicherungsunternehmen PrismaLife AG bietet am deutschen Versicherungsmarkt Nettopolicen mit Kostenausgleichsvereinbarungen im Bereich der Lebensversicherung an. Mit Hilfe dieser Produktart wird dem Verbraucher eine höherwertige Transparenz versprochen, da die mit dem Abschluss des Vertrages einhergehenden Kosten unmittelbar und konkret dargestellt werden. Für den Verbraucher werden solche Kostenausgleichsvereinbarungen erst dann zum Problem, sollten der Versicherungsvertrag frühzeitig gekündigt werden. Denn trotz Beendigung des Versicherungsvertrages ist der Verbraucher nach wie vor dazu verpflichtet, weiterhin die angefallenen Abschluss- und Vertriebskosten für die Nettopolice zu tragen. Dieser Umstand führt zwangsläufig zu Missstimmungen und viele Verbraucher sehen den Einsatz der Kostenausgleichsvereinbarung als weiteres Instrument zur Abzocke an. Diese Arbeit befasst sich mit der rechtlichen Wirksamkeit der Kostenausgleichsvereinbarung (KAV) unter Berücksichtigung von Verbraucherschutzaspekten sowie ökonomischer Faktoren im Geschäft der Lebensversicherungen. (Stand Februar 2014) Michael Skirlo, LL.B., wurde 1985 in München geboren. Sein wirtschaftsrechtliches Studium an der Hochschule Wismar schloss der Autor im Jahre 2014 mit dem akademischen Grad des Bachelors of Laws erfolgreich ab. Als gelernter Kaufmann für Versicherungen un

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Nationaler Verbraucherschutz und internationale...
75,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(75,95 € / in stock)

Nationaler Verbraucherschutz und internationaler Handel:EU und den USA Grenzen und Möglichkeiten neoklassischer Theorieansätze zur Beurteilung von Konfliktpotenzialen am Beispiel des WTO-Streits zum Hormonfleisch zwischen der EU und den USA Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes Bettina Sophie Rudloff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Düsseldorfer Vorträge zum Versicherungsrecht 20...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band enthält die Vorträge, die anlässlich des 7. Düsseldorfer Versicherungsrechtstages gehalten wurden. Die Auswahl der Themen spiegelt die Vielfalt der aktuellen versicherungsrechtlichen Fragestellungen wider. Eingeleitet wird das Buch durch eine mentale Lockerungsübung zur Unsicherheit als Lebenselixier. Dem folgen Ausführungen zu den verfassungsrechtlichen Grundlagen des Privatversicherungsrechts und den aktuellen Problemen der Rechtsschutzversicherung. In einem weiteren Beitrag werden Daten und Fakten zum Lebensversicherungsmarkt in Deutschland dargestellt und Grundlagen sowie Probleme des klassischen Geschäftsmodells erörtert. Es folgt eine kritische Auseinandersetzung mit dem Lebensversicherungsreformgesetz von 2014 unter dem Aspekt des kollektiven Verbraucherschutzes. Die abschließende Reflexion dreht sich um mögliche Strukturveränderungen und Optionen bei der Umsetzung von Solvency II und den damit verbundenen Vor- und Nachteilen. Der Sammelband richtet sich an Praktiker aus der Versicherungsbranche, Fachanwälte und Wissenschaftler.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot