Angebote zu "Rückstellungen" (48 Treffer)

Die Bewertung von Rückstellungen in der Handels...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,0, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit behandelt die Bewertung von Rückstellungen in der Handels- und Steuerbilanz. Durch das BilMoG wurde die Bewertung von Rückstellungen neu geregelt. Ausgangspunkt jeder Bewertung ist nun der Erfüllungsbetrag, wonach künftige Preis- und Kostenänderungen zu berücksichtigen sind. Folglich kommt es nun handelsrechtlich nicht mehr auf die Verhältnisse am Bilanzstichtag an. Zudem sind Rückstellungen mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr zwingend abzuzinsen. Die grundlegenden handelsrechtlichen Bewertungsmaßgaben für Rückstellungen finden sich in § 253 Abs. 1 S.2 (vernünftige kaufmännische Beurteilung, Erfüllungsbetrag) und Abs. 2 S. 1 HGB (Abzinsungspflicht für langfristige Rückstellungen). Handelsrechtlich sind Rückstellungen in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrags anzusetzen. Dies gilt grundsätzlich auch für die steuerrechtliche Bewertung, wenn das Steuerrecht keine eigenständige Regelung vorsieht. Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten sind mit dem als Anschaffungskosten/Herstellungskosten geltenden Erfüllungsbetrag/Rückzahlungsbetrag anzusetzen. Dies gilt nur, wenn der Teilwert nicht höher ist, ansonsten ist der Teilwert zu bilanzieren.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Ansatzkriterien für Rückstellungen in der H...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,0, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit geht es um die Ansatzkriterien für die Rückstellung in der Handels- und Steuerbilanz. Hierbei geht es im Handelsrecht insbesondere um die handelsrechtlichen Arten von Rückstellungen, die Verbindlichkeitsrückstellungen und die Aufwandsrückstellungen. Im Steuerrecht geht es um das Maßgeblichkeitsprinzip und die steuerlichen Sonderregelungen. Der Begriff der Rückstellung fand bis zur Aktienrechtsnovelle von 1931 weder im Handelsgesetzbuch noch in den für Aktiengesellschaften geltenden Bilanzierungsvorschriften gesetzliche Erwähnung. Trotz der fehlenden gesetzlichen Grundlage stellten Unternehmen schon vor 1929 Rückstellungen in ihre Bilanzen ein. Entgegen der Intention des Gesetzgebers wurden dabei häufig diese Rückstellungen zusammen mit den bereits zulässigen Rücklagen unter dem Posten Reserven ausgewiesen. Im Laufe der Zeit waren der Ansatz und die Bewertung von Rückstellungen Gegenstand zahlreicher Änderungen: Vom Aktiengesetz 1937 über das Aktiengesetz 1965, die Umsetzung der 4. EG Richtlinie durch das Bilanzrichtliniengesetz 1985 bis hin zum Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz 2009 (BilMoG). Rückstellungen gehören auch heute zu den bedeutendsten Bilanzposten und sind ein zentraler Bestandteil des handelsrechtlichen Jahresabschlusses. Dies belegt der rein quantitative Umfang, die ihnen innewohnenden bilanzpolitischen Möglichkeiten und die umfangreiche Rechtsprechung zu ihrem Ansatz und ihrer Bewertung. Aus diesen Gründen sind sie ein beständiges Thema bei Betriebsprüfungen und können wohl als Ewigkeitsproblem des Bilanzrechts gesehen werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Beispielrechnungen zu Rückstellungen in der Han...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,0, Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit sollen Beispielrechnungen die unterschiedlichen Regelungen zur Rückstellungsbilanzierung und deren Auswirkungen im Handels- und Steuerrecht veranschaulichen. Auf Aspekte der GuV, Anhang und Ausweis wird nicht eingegangen. Differenzen in der Steuer- und Handelsbilanz können grundsätzlich auf drei Konstellationen zurückgeführt werden: - Der Ansatz erfolgt in beiden Bilanzen gleichermaßen, Unterschiede ergeben sich in der Bewertung (Gewährleistungsrückstellung). - Der Ansatz erfolgt in Handels- und Steuerbilanz unterschiedlich (Drohverlustrückstellung). - Der Ansatz und Bewertung erfolgen in beiden Bilanzen gleichermaßen, lediglich der Bewertungsteil der Abzinsung erzeugt Differenzen (Abzinsung bei unterjähriger Laufzeit). Im ersten Beispiel wird die grundlegende Berechnung von Rückstellungen anhand von Gewährleistungsrückstellungen aufgezeigt, sowie die generellen Probleme Kostensteigerung und Diskontsatzänderung abgehandelt. Das zweite Beispiel zeigt die Unterschiede durch Ansatzrestriktionen anhand von Drohverlustrückstellungen auf und das dritte Beispiel zeigt am Beispiel der Abzinsung auch den Spezialfall der unterjährigen Laufzeit und dessen Behandlung auf.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Rückstellungen in Handels- und Steuerbilanz. An...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,0, Hochschule Koblenz (ehem. FH Koblenz), Sprache: Deutsch, Abstract: Kein anderer Bilanzposten unterliegt einer größeren Unsicherheit und daraus resultierenden bilanzpolitischen Spielräumen mehr als der Posten der Rückstellungen. Trotz der hohen Unsicherheit kommt den Rückstellungen bei deutschen Unternehmen eine hohe Bedeutung zu. Der Anteil der Rückstellungen an der Bilanzsumme, welcher im Jahr 2010 nach Auswertung der Deutschen Bundesbank bei durchschnittlich 19,5 % lag, ist ein Indikator für die hohe Bedeutung. Ein weiteres Anzeichen ist die Vielzahl der BFH Urteile und anderen Rechtsprechungen, welche versuchen bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten genauer zu kodifizieren. Aufgrund der hohen Relevanz für Unternehmen beschäftigt sich diese Arbeit mit dem Thema des Ansatzes und der Auswirkung von Rückstellungen. Dafür wird zunächst der Begriff von den Verbindlichkeiten abgegrenzt und im Kontext von Handels- und Steuerrecht genauer erläutert. Diese zwingend notwendige Unterscheidung wird anschließend vertieft, indem Ansatz und Bewertung von Rückstellungen detailliert dargestellt werden. Die so herausgearbeiteten Unterschiede führen im aktuellen Niedrigzinsumfeld zu einer zunehmenden Diskrepanz zwischen Steuer- und Handelsbilanz. Diese Abweichung birgt verfassungsrechtliche Problemstellungen worauf in Kapitel 5 eingegangen wird. Aufgrund des zu großen Umfanges wird im letzten Kapitel nicht näher auf die komplexen Ansatzkriterien der Pensionsrückstellungen eingegangen, es erfolgt in diesem lediglich eine Auseinandersetzung mit dem Abzinsungszinssatz dieser Rückstellungen. Ziel der Arbeit ist die Schaffung eines grundlegenden Verständnisses des Themengebietes mit Blick auf den Unterschied zwischen Handels- und Steuerbilanz und Einblicke in die aktuellen rechtlichen Entwicklungen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.02.2018
Zum Angebot
Rückstellungen in Handels- und Steuerbilanz. An...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Rückstellungen in Handels- und Steuerbilanz. Ansätze und Auswirkungen:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 20.02.2018
Zum Angebot
Ansatz und Bewertung von Rückstellungen in der ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Darstellung der aktuellen Gesetzeslage im Bereich der Bilanzierung von Rückstellungen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Unterschieden bei Ansatz und Bewertung nach Handelsrecht und Steuerrecht. Diese Unterschiede sollen auch durch praxisnahe Beispielrechnungen veranschaulicht werden. Der Differenzausgleich dieser beiden Bilanzen erfolgt im Zeitablauf über den Ansatz latenter Steuern. Aufgrund des Schwerpunktes von Ansatz und Bewertung werden Auswirkungen auf die GuV und den Anhang lediglich am Rande angesprochen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Rückstellungen in der Bilanzierungspraxis - Ans...
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein anderer Bilanzposten stellt die Bilanzierenden vor derart komplexe Fragestellungen wie die Rückstellungen. Sie reichen von Ansatz und Bewertung nach dem Handelsrecht bis hin zu bilanzpolitischen und steuerbilanziellen Sachverhalten. Zudem unterlagen die handelsrechtlichen Normen zur Rückstellungsbilanzierung einer umfassenden Reform durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG). Dies macht ein Umdenken in Bezug auf frühere Vorgehensweisen notwendig und erfordert eine detaillierte Auseinandersetzung mit den neuen Regelungen. Die Autoren stellen den Ansatz, die Bewertung und den Ausweis der Rückstellungen kompakt dar. Dabei wird der aktuelle Meinungsstand in Rechtsprechung und Finanzverwaltung ebenso berücksichtigt wie gesetzliche Neuerungen. Problembereiche der Rückstellungsbilanzierung werden anhand von zahlreichen Schaubildern, Beispielen und Buchungssätzen verständlich aufbereitet. Das Buch richtet sich an Mitarbeiter im Rechnungswesen und angrenzende Bereiche sowie Berater, die mit der Bilanzierung von Rückstellungen konfrontiert werden, sei es für Zwecke der Aufstellung des handelsrechtlichen Jahresabschlusses oder für die steuerrechtliche Gewinnermittlung. Das Werk eignet sich überdies als praxisnahes Lehrbuch für Studenten, welche sich schwerpunktmäßig mit dem Steuerrecht, der Bilanzierung und/oder Prüfung beschäftigen. Autoreninfo: Karl Petersen, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater; Kai Peter Künkele, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und Prof. Dr. Christian Zwirner, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater (alle WP-Gesellschaft Dr. Kleeberg & Partner GmbH, WPG StBG, München)

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Beispielrechnungen zu Rückstellungen in der Han...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Beispielrechnungen zu Rückstellungen in der Handels- und Steuerbilanz:1. Auflage. Sebastian Lindstadt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Die Ansatzkriterien für Rückstellungen in der H...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Die Ansatzkriterien für Rückstellungen in der Handels- und Steuerbilanz:1. Auflage. Sebastian Lindstadt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot
Die Bewertung von Rückstellungen in der Handels...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Die Bewertung von Rückstellungen in der Handels- und Steuerbilanz:1. Auflage. Sebastian Lindstadt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.01.2018
Zum Angebot