Angebote zu "Musterformulare" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Aktiengesellschaft - Umfassende Erläuterung...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk zur AG - umfassend aktualisiert in der 7. Auflage . NEU im Buch Änderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex Änderungen durch das Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz (AnSFuVG) Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) Auswirkungen des Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetzes (MicroBilG) Neue Vorschriften zum Squeeze-Out Neue EuGH-Entscheidungen zur Internationalisierung des Gesellschaftsrechts Neueste Rechtsprechung, u. a. zum Delisting Aktualisierte und ergänzte Muster, z. B. für: die Gründung einer Aktiengesellschaft Handelsregisteranmeldungen Satzungsänderungen Kapitalerhöhungen und Kapitalherabsetzungen die Auflösung und Löschung einer Aktiengesellschaft Die Herausgeber sind Partner der Sozietät Graf von Westphalen: Gerhard Manz, Rechtsanwalt, Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht im DAV Dr. Barbara Mayer, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht, Mitglied im Ausschuss Gesellschaftsrecht der Bundesrechtsanwaltskammer Dr. Albert Schröder, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Handels-und Gesellschaftsrecht Dr. Albert Schröder ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht in der Sozietät Graf von Westphalen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
GmbH-Vertragspraxis - Gestaltung, Beratung, Mus...
89,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Arbeitsbuch für die GmbH-Praxis bietet mehr als 170 Musterformulare zu verschiedenen praktisch typischen Gestaltungskonstellationen aus dem gesamten Leben der GmbH sowie GmbH & Co. KG und verbindet diese mit einer systematischen Erläuterung ihrer sachlichen Hintergründe. Der Einblick in die hinter den im jeweiligen Muster gewählten Lösungen stehenden Sacherwägungen ermöglicht insbesondere dem Vertragsgestalter eine optimale und auf seine konkrete Fallkonstellation bezogene Auseinandersetzung mit dem Musterformular. So bieten ihm die Muster zum einen ein unmittelbar in der Praxis anwendbares Werkzeug, zum anderen wird es dem Anwender erleichtert, für den eigenen Gestaltungsfall ggf. erforderliche Anpassungen und alternative Gestaltungen zu entwickeln. Ergänzende Formulierungsbeispiele im Erläuterungsteil bieten eine zusätzliche Hilfestellung bei der Umsetzung einzelner konkreter Gestaltungsfragen. Die Vorteile auf einen Blick: Zuverlässige Hilfe bei der Vertragsgestaltung Seit 6 Auflagen bewährt und in der 7. Auflage kompetent fortgeführt Muster zum gesamten Rechtsleben einer GmbH und GmbH & Co. KG Mit Erläuterungen der sachlichen Hintergründe zur sicheren Übertragung auf den Einzelfall Mit allen aktuellen Entwicklungen In Gesetz und Rechtsprechung nach MoMiG Informativ und praxisnah dargestellt Und umgesetzt in zusätzlichen neuen Mustern Komfortable Nutzung der Muster auf CD Prof. Dr. Antonio Miras, Hochschule Osnabrück, ehem. Notar und Rechtsanwalt, übernimmt das Werk von dem verstorbenen Begründer des Werkes, Prof. Dr. Gerrit Langen feld, und führt es in dessen Tradition und Stil fort.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Handbuch Betriebsverfassungsrecht - mit Arbeits...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie wird der Betriebsrat errichtet? Welche Organe der Betriebsverfassung gibt es? Welche Rechte und Pflichten ergeben sich für diese? Welche Individualrechte haben Arbeitnehmer im Rahmen der Betriebsverfassung? Dieses Buch bietet auf Basis der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts einen schnellen Überblick zu allen Themen des Betriebsverfassungsrechts. Sie erhalten praxisnahe Lösungen für die häufigsten Fragen und Konflikte im Zusammenwirken von Betriebsrat und Arbeitgeber. Das Arbeitsbuch und Nachschlagewerk in einem - auch für Schulungs- und Studienzwecke bestens geeignet! Inhalte: Die Organe der Betriebsverfassung Handeln und Rechtstellung des Betriebsrats sowie die Kosten seiner Tätigkeit Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte Die Kommunikation des Betriebsrats mit Belegschaft, Arbeitgeber und Gewerkschaft Betriebsverfassungsrechtliche Rechte und Pflichten von Arbeitgeber und Betriebsrat Ansprüche und Sanktionen bei Pflichtverletzungen, Einigungsstellenverfahren und das gerichtliche Verfahren Neu in der 2. Auflage: Auswirkungen des neuen AÜG auf die Betriebsverfassung, Betriebsratshaftung, ablösende Betriebsvereinbarung Arbeitshilfen online: Checklisten Musterformulare Prüfschemata

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Umstrukturierungen im Bereich mittelständischer...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartiges Praxis-Handbuch mit konkreten Beratungshinweisen, Checklisten und Musterformularen. Neuauflage inklusive aktueller Rechtsprechung zum Umwandlungssteuerrecht! Dieses einzigartige Handbuch stellt alle gesellschafts- und steuerrechtlichen Aspekte bei Umstrukturierungsvorgängen in mittelständischen Unternehmen und Unternehmensgruppen praxisgerecht dar. Anhand zahlreicher Beispiele veranschaulichen die Autoren die wesentlichen Gestaltungsmöglichkeiten. Besondere Aufmerksamkeit widmen sie dabei den Themen, die für den Mittelstand besonders relevant sind, wie dem Umgang mit Sonderbetriebsvermögen, der Beteiligung Minderjähriger oder den typischen Rechtsformen des Mittelstands. Eine Vielzahl von Beratungshinweisen, Checklisten, Musterformulierungen und Vertragsmustern für alle wesentlichen Formen von Umstrukturierungen machen dieses Handbuch zu einem wertvollen Werkzeug für die Praxis. Die topaktuelle Neuauflage berücksichtigt zahlreiche neue praxisrelevante Urteile und Verwaltungsanweisungen. Aktuell in der 4. Auflage: Punktuelle Aktualisierungen des UmwSt-Erlasses durch die Finanzverwaltung. BFH-Rechtsprechung zum Begriff der steuerlichen Schlussbilanz i. S. d. UmwStG. Neuausrichtung der BFH-Rechtsprechung zur Realteilung. Neufassung des 50i EStG und Auswirkungen für Umstrukturierungen. 8d KStG: Neuregelung zur Ausnahme des Verlustuntergangs nach 8c KStG. Inhalt: I. Einleitung. II. Gründe für Umstrukturierungen. III. Umwandlungen nach dem Umwandlungsgesetz. IV. Umstrukturierungen außerhalb des Umwandlungsgesetzes. V. Verlustnutzung. VI. Grenzüberschreitende Sachverhalte. VII. Beteiligung Minderjähriger. VIII. Grunderwerbsteuer bei Umwandlungen. IX. Musterverträge und Formulare.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Betriebsratswahlen 2018
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxishandbuch gibt einen pragmatischen und auf das Wesentliche konzentrierten Überblick über die Bestellung des Wahlvorstands, den Wahlablauf etc.bis hin zum listenübergreifenden Geschlechtersprung. Zahlreiche Beispiele, Schemata und Musterformulare ergänzen die kompakte Handreichung, die von der BDA herausgegeben wird. Die Anlagen, Stimmzettelmuster etc. stehen zur eigenen Bearbeitung zum Download zur Verfügung. Folgende sind enthalten: Checkliste für das normale Wahlverfahren Schema zum vereinfachten Wahlverfahren I Schema zum vereinfachten Wahlverfahren II (Wahl in einem Betrieb, in dem der Wahlvorstand aufgrund einer Wahlversammlung bestellt wird) Muster Vorschlagsliste ( 6 WO) Muster zum Auslegen der Wählerliste ( 2 WO) Muster für Wahlausschreiben in normalen Wahlverfahren Muster für Wahlausschreiben in einfachen Wahlverfahren Muster zur Setzung einer Nachfrist für Vorschlagslisten ( 9 Abs. 1 Wahlordnung) Muster Stimmzettel (Listenwahl/Verhältniswahl) Muster Stimmzettel (Personenwahl/Mehrheitswahl) Muster für Merkblatt zur schriftlichen Stimmabgabe Erklärung gemäß 24 Wahlordnung zum Betriebsverfassungsgesetz Muster für Wahlniederschrift bei Verhältniswahl ( 16 WO) Muster der Wahlniederschrift bei Mehrheitswahl ( 23 Abs. 1 WO i. V. m. 16 WO)

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Werkstätten für behinderte Menschen
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk stellt das Werkstättenrecht praxisgerecht nach dem neuesten Stand (2008) dar unter Einbeziehung des Leistungs- und des Sozialversicherungsrechts. Es erläutert die institutions- und die leistungsrechtlichen Vorschriften im SGB IX ( 136 ff. und 36 ff.), die Werkstätten- und die Werkstätten-MitwirkungsVO. Auch die sonstigen werkstattrelevanten Regelungen in den anderen Büchern des SGB (II, III, XII) werden berücksichtigt. Darüber hinaus sind alle wichtigen Regelungen der Praxis für die Werkstattarbeit zusammengestellt, die aktuellen Werkstattempfehlungen der BAG der überörtlichen Träger der Sozialhilfe, die Gemeinsamen Arbeitshilfen für die Arbeit der Fachausschüsse, die Eckpunkte zum Eingliederungsplan und die Musterformulare für die Fachausschussprotokolle Ein umfassendes Stichwortverzeichnis erleichtert den schnellen Zugang zum Werk. Die 5. Auflage berücksichtigt die gesetzlichen und verordnungsrechtlichen Neuregelungen der letzten Jahre, wie auch die aktuelle Entwicklung in der Praxis: - die Probleme beim schrittweisen Übergang von Werkstattbeschäftigten auf den allgemeinen Arbeitsmarkt, - berufliche Bildung außerhalb der WfbM, Beschäftigung auf ausgelagerten Arbeitsplätzen und in Integrationsfirmen - das Thema virtuelle Werkstatt und Erweiterung der WfbM um virtuelle Berufbildungs- und Arbeitsplätze - die Erbringung von Werkstatt- und sonstigen Sozialleistungen in Form des Persönlichen Budgets - Berichte der Bundesregierung an den Bundestag über die Wirkung der Instrumente und Forschungsberichte über das Persönliche Budget und Bestand und Bedarf an Werkstattplätzen. - Gesetz zur Einführung Unterstützter Beschäftigung, - Gesetz zur Neuausrichtung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente, - die UN - Konvention Rechte behinderter Menschen, - den Forschungsbericht Werkstätten, - die Umsetzung des Persönlichen Budgets, - die Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe, Ministerialrat a.D. Dr. Horst H. Cramer hat als langjähriger Referatsleiter für das Schwerbehinderten- und das Werkstättenrecht im Bundesarbeits- und im Bundesgesundheitsministerium dieses Recht mitgeprägt. Sein Buch gilt als das Standardwerk des Werkstättenrechts. Für Träger von Werkstätten und ihre Organisationen, Fachpersonal, Werkstatträte und ihre Vertrauenspersonen, behinderte Menschen und ihre gesetzlichen Betreuer, Arbeitsagenturen, Sozialhilfeträger, Träger der Grundsicherung, der Unfall- und Rentenversicherung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.01.2018
Zum Angebot
VSBG - Verbraucherstreitbeilegungsgesetz - Komm...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz - VSBG - schafft in Deutschland erstmals ein flächendeckendes Angebot von Schlichtungsstellen mit einheitlichen Standards für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten aus Verbraucherverträgen. Der vorliegende Kommentar erläutert die Regelungen des VSBG und der Verbraucherstreitbeilegungs-Informationspflichtenverordnung (VSBInfoV), die zugehörigen europäischen Grundlagen sowie ausgewählte Schlichtungsordnungen. Er gewährt darüber hinaus einen Einblick in nationale und internationale Schlichtungspraktiken. Der Zweck und die tragende Struktur der Vorschriften werden dabei verständlich und gleichzeitig qualitativ hochwertig dargestellt. Wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Kommentierung der deutschen Regelungen zur Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten Überblick zur bestehenden Schlichtungspraxis in Deutschland und Europa Enthält Formulierungsbespiele für die seit dem 1. Februar 2017 geltenden Informationspflichten der Unternehmer nach §§ 36, 37 VSBG In den Anhängen: ADR-Richtlinie, ODR-Verordnung, Musterformulare des Bundesamts der Justiz für den Antrag auf Anerkennung als Verbraucherschlichtungsstelle Autoren des Werkes sind: Prof. Dr. Christoph Althammer, Dr. Christof Berlin, Felix Braun, Dr. Heike Fichtner, Dr. Martin Fries, Tatjana Halm, Simon J. Heetkamp, Michael Liepin, Christian Lohr, Prof. Dr. Caroline Meller-Hannich, Prof. Dr. Dr. h. c. Hanns Prütting, Dr. Sascha Weigel und Stefan Weiser Professor Althammer studierte Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg. Ein besonderes Forschungsinteresse von Prof. Althammer gilt der Europäischen Prozessrechtsvergleichung und Fragen der gütlichen Streitbeilegung. Caroline Meller-Hannich ist Professorin an der Universität Halle-Wittenberg und hat dort den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Handelsrecht inne. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im nationalen und internationalen Zivilprozessrecht, einschließlich Zwangsvollstreckungs- und Insolvenzrecht, und im europäischen Privatrecht, insbesondere Verbraucherrecht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Meine Vorsorge in nur 30 Minuten
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein gutes Gefühl: Endlich ist alles geregelt - in kürzester Zeit Meine Vorsorge in nur 30 Minuten enthält alle wichtigen Formulare für Ihre persönliche Absicherung: Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung Mit diesem Leitfaden regeln Sie schnell und sicher Ihre Vorsorge - dank der guten Erklärung und der anschaulichen Musterformulare zum Ausfüllen. Helfen Sie Angehörigen und Freunden im Ernstfall, um zügig und nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu handeln, und vermeiden Sie den Zugriff durch Fremde auf Ihren Besitz. Peter Depré, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Wirtschaftsmediator (cvm), Vorstand der Kanzlei Depré RECHTSANWALTS AG. Dr. Wolfgang Popp, Fachanwalt für Medizinrecht Antje Lambert, Fachanwältin für Steuerrecht, Fachanwältin für Erbrecht Michael Blauth, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Fachanwalt für Erbrecht Dr. Oliver Jenal, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot