Angebote zu "Gestaltungsspielräume" (15 Treffer)

Checklisten Handbuch GmbH-Geschäftsführer - Die...
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als GmbH-Geschäftsführer sind Sie Haftungsgefahren ausgesetzt und müssen sich mit einer Vielzahl von Rechten und Pflichten auseinandersetzen. Viel Zeit bleibt in der Regel dafür nicht. Umso wichtiger ist es, eine kompakte und übersichtlich ausgearbeitete Zusammenstellung zu haben, die Ihnen die wesentlichen Handlungspflichten zusammenfasst und direkt einsetzbare Arbeitshilfen anbietet. Ob es nun die Bestellung als Geschäftsführer, Ihren Vertrag, die Sozialversicherung oder die Haftung betrifft, der erfahrene Autor und Referent Dr. Christian Bosse bietet Ihnen übersichtliche Checklisten und Muster mit kurzen Erläuterungen. Die Gestaltung des Werkes bietet Ihnen die Möglichkeit, sich einzelne Themen mit den passenden Arbeitshilfen herauszugreifen. Autoreninfo: Rechtsanwalt Dr. Christian Bosse ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht. Er berät hauptsächlich im nationalen und internationalen Vertrags- und Gesellschaftsrecht. Er ist Autor von juristischen Fachbüchern und Mit-Herausgeber der an Mitglieder von Aufsichtsgremien gerichteten Zeitschrift BOARD. Er wurde als Mitglied des Herausgeberbeirats der Zeitschrift Risk, Fraud & Compliance (ZRFC) berufen und ist Fachmitglied des Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Handbuch Vorstandsvergütung (E-Book) - Eine Pra...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vergütungspraxis bei Aktiengesellschaften ist auch fünf Jahre nach Inkrafttreten des Gesetzes zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG) Gegenstand lebhafter öffentlicher Diskussionen. Die damalige Neuregelung brachte neue Gestaltungsspielräume bei der Vorstandsvergütung, aber auch erhebliche Pflichten und Haftungsrisiken mit sich. So haftet zum Beispiel jedes einzelne Aufsichtsratsmitglied für die Angemessenheit im Rahmen der üblichen Vergütung eines Vorstands. Ein Vorstand hat bei der sogenannten D&O-Versicherung einen Selbstbehalt zu tragen. Es gelten neue Offenlegungspflichten beim Ausscheiden eines Vorstands. Bei börsennotierten Aktiengesellschaften ist die Vergütung an der Nachhaltigkeit der Unternehmensentwicklung auszurichten. Das vorliegende Handbuch zeigt Ihnen in der zweiten Auflage, worauf Sie bei der Ausgestaltung der Vorstandsvergütung aktuell zu achten haben. Wie ist die übliche Vergütung zu bestimmen und wann liegt ein besonderer Grund zur Abweichung vor? Es verbindet juristische Expertise mit einem Überblick zur Praxis der Vorstandvergütung. Der Autor erläutert Ihnen Gestaltungsspielräume und Handlungspflichten und untermauert seine Ratschläge mit empirischen Untersuchungen und Studienergebnissen. Die zweite Auflage berücksichtigt Gerichtsurteile und Beiträge juristischer Kommentatoren, die als Auslegungshilfe dienen können. Sie verknüpft die Erläuterung des rechtlichen Umfelds der Vorstandsvergütung mit einer Analyse der Unternehmenspraxis. Sparen Sie Zeit durch direkt einsetzbare Arbeitshilfen wie Musterverträge und Formulierungen im Anhang. Autoreninfo: Rechtsanwalt Dr. Christian Bosse ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht. Er berät hauptsächlich im nationalen und internationalen Vertrags- und Gesellschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Beratung börsennotierter Aktiengesellschaften in aktien- und kapitalmarktrechtlichen Fragen. Er ist Autor von juristischen Fachbüchern, unter anderem des Checklisten Handbuch für den GmbH Geschäftsführer und Mit-Herausgeber der an Mitglieder von Aufsichtsgremien gerichteten Zeitschrift BOARD. Er wurde als Mitglied des Herausgeberbeirats der Zeitschrift Risk, Fraud & Compliance (ZRFC) berufen und ist Fachmitglied des Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V. Dr. Bosse ist seit 2009 Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und verfügt über eigene Erfahrung als Mitglied des Aufsichtsrats und als Aufsichtsratsvorsitzender.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Bilanztraining - inkl. Arbeitshilfen online
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem Buch und den Arbeitshilfen online bekommen Sie jeden Einzel- oder Konzernabschluss in den Griff! Fundiert, verständlich und aktuell: Hier eignen Sie sich die Grundlagen und das praktische Wissen an, das Sie zur Erstellung jeder Bilanz brauchen. Zum Lernen, Nachschlagen und Trainieren. Inhalte: Ansatz, Bewertung, Konsolidierung: Grundlagen und Gestaltungsspielräume Bilanzierung in der Praxis, spezielle Sachverhalte In jedem Kapitel Beispiele, Übersichten und Testfragen Neu in der 15. Auflage: alle wichtigen Änderungen durch das BilRUG und andere Gesetze, insbesondere bei Anhangangaben, Offenlegung, Anlagevermögen, Gewinnrücklagen und Umsatzerlösen Arbeitshilfen online: Trainingseinheiten und Lösungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Wirtschaftsprivatrecht
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Betriebswirte managen regelmäßig Geschäfte und Projekte. Das Recht spielt dabei immer eine wichtige Rolle. Es zeigt Gestaltungsspielräume auf und hilft, Risiken zu reduzieren. Die Autoren, 14 erfahrene Hochschullehrer mit unterschiedlichem juristischen Expertenwissen, erklären die für Betriebswirte relevanten rechtlichen Regelungen an einer Vielzahl von Praxisfällen. Dabei gelingt es nicht nur, die juristische Methode und den Umgang mit dem BGB zu vermitteln, sondern den Studierenden auch typische betriebliche Risikolagen und deren Bewältigung lebensnah vorzustellen. Die Neuauflage berücksichtigt aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung, u. a. im Bereich des Internethandels, der Gewährleistung und Garantie sowie des Mindestlohns.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Hedge Fonds im Spannungsfeld des Aktien- und Ka...
57,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von den Geschehnissen um die Deutsche Börse AG im Frühjahr 2005 thematisiert das Werk die Wechselbeziehung von börsennotierten Gesellschaften und Aktionären. Dabei schlägt der Autor eine stärkere Betonung des Gestaltungsspielraums der Unternehmensführung vor, ohne dass damit die Rückbindung an die ausgleichende Wirkung des Kapitalmarkts aufgegeben würde. Hierzu werden de lege lata und de lege ferenda wirkende Maßnahmen empfohlen, die sich an der Corporate Governance der Aktiengesellschaft des US-amerikanischen Rechts orientieren. Eine größere unternehmerische Unabhängigkeit der Leitungsorgane von dem sich dynamisch verändernden Aktionärskreis scheint geboten, um dem Ziel einer langfristig positiven Unternehmensentwicklung von Publikums-Aktiengesellschaften auch in Zeiten globalisierter Kapitalmärkte gerecht zu werden. In einem weit gespannten Bogen diskutiert der Autor außerdem die mitgliedschaftliche Treubindung der Aktionäre, die Reform der Hauptversammlung durch das Gesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG), Bonuszahlungen für die Teilnahme an der Hauptversammlung, der Tatbestand des Acting in concert und die kapitalmarktrechtliche Beteiligungstransparenz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Outsourcing im Finanzsektor
56,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Auslagern von Geschäftsprozessen, kurz BPO (Business Process Outsourcing), ist im Zeitalter der Globalisierung ein probates Managementinstrument zur Verbesserung der eigenen Positionierung. Die Ziele sind immer identisch: Ein Plus an Rentabilität und Servicequalität. Das BPO ist auch im Finanzsektor angekommen - und stellt dort alle Beteiligten vor große Herausforderungen. Denn: In diesem stark öffentlich regulierten Wirtschaftsbereich gilt es nicht nur die aufsichtsrechtlichen Gestaltungsspielräume zu kennen, sondern z. B. auch betriebswirtschaftliche Aspekte und Vorgaben des Datenschutz- oder Arbeitsrechts zu beachten. Maßgeblich erfolgsentscheidend ist bei jedem Outsourcing-Projekt das verzahnte Zusammenwirken aller beteiligten Bereiche bei der vertrags-, gesellschafts- und steuerrechtlichen Gestaltung. Vor diesem Hintergrund haben die Verfasser des Handbuches praxisorientiert aber in der erforderlichen wissenschaftlichen Tiefe sowohl die rechtlichen als auch die betriebswirtschaftlichen Aspekte angemessen dargestellt. Entstanden ist eine Handreichung für alle, die sich täglich mit Auslagerungssachverhalten auseinandersetzen: Sie erhalten mehr als nur eine Hilfestellung. Dies gelingt vor allem durch ein Autorenteam, das aus nahezu allen relevanten Outsourcing-Bereichen, u. a. aus Aufsicht, Beratung und Finanzinstitutionen, stammt und exzellente berufliche Erfahrungen mitbringt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Interdependenz von Primär- und Kollisionsrecht ...
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Mobilität von Gesellschaften ist für einen funktionierenden Binnenmarkt in Europa unabdingbar. Der Europäische Gerichtshof hat mit einer Reihe von Leitentscheidungen zur Niederlassungsfreiheit zwar wesentliche Eckpfeiler für das europäische Gesellschaftsrecht eingeschlagen. Gleichwohl lässt der Rechtsrahmen für die werbende Tätigkeit von europäischen Auslandsgesellschaften in Deutschland trennscharfe Konturen vermissen. Dies gilt insbesondere für die zwischen europäischen Grundfreiheiten, mitgliedstaatlichem Kollisionsrecht und nationalem Gesellschaftsrecht oszillierende Frage nach der Möglichkeit der Mitgliedstaaten, zugezogene Auslandsgesellschaften dem eigenen Gesellschaftsrecht zu unterwerfen. -- Nachdem Olaf Berner zunächst das System und die Funktion der Grundfreiheiten im Binnenmarkt darlegt, widmet er sich sodann dem Verhältnis von Grundfreiheiten, insbesondere der Niederlassungsfreiheit, einerseits und dem mitgliedstaatlichen Kollisionsrecht andererseits. Er zeigt auf, dass die beiden Materien sorgsam zu trennen sind und der gegenseitige Einfluss begrenzt ist. Aufbauend auf die gewonnenen Erkenntnisse lotet der Autor sodann aus, welche Gestaltungsspielräume den Mitgliedstaaten verbleiben, nationale Vorschriften des Gesellschafts- oder Insolvenzrechts auf im Inland ansässige Auslandsgesellschaften anzuwenden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Satzung der Europäischen Aktiengesellschaft...
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, kurz SE) ist eine noch junge supranationale Kapitalgesellschaft. Entgegen anfänglicher Prophezeiungen erfreut sie sich vor allem in Deutschland einer großen praktischen Beliebtheit. Nicht nur namhafte Großkonzerne wie z.B. Allianz, BASF und Porsche, sondern auch mittelständische Unternehmen haben sich mittlerweile für diese neue Rechtsform entschieden. Als körperschaftlich verfasste Gesellschaft verfügt auch die SE über eine Satzung, die als Grundordnung die wesentlichen Strukturmerkmale der Gesellschaft festlegt. Nach der Erörterung des anwendbaren Rechts unterzieht Ulrich Gößl die Satzung einer in Deutschland ansässigen SE einer eingehenden Analyse. Neben formellen Fragen, etwa im Zusammenhang mit dem Erlass und der Änderung der Satzung, widmet er sich umfassend den durch das SE-Statut eröffneten Gestaltungsspielräumen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Gesellschaftsrechtliche Maßnahmen in der Insolvenz
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses ZIP-Praxisbuch gibt Orientierung über schwierige Abgrenzungsfragen zwischen Gesellschafts- und Insolvenzrecht. Behandelt werden z.B. die Kompetenzverteilung im Insolvenzverfahren, die Auswirkungen der Insolvenzeröffnung auf binnengesellschaftliche Strukturen, Gestaltungsspielräume im Insolvenzplan und bei der Eigenverwaltung, Fragen der Organhaftung und der Insolvenzanfechtung von gesellschaftsrechtlichen Restrukturierungsmaßnahmen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Sammelband: Alle Mitbestimmungsrechte des Betri...
23,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht ohne den Betriebsrat. In vielen Angelegenheiten von Unternehmen hat der Betriebsrat ein gewichtiges Wörtchen mitzureden. Seine Bestimmungsrechte sind in § 87 Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) geregelt. Sie betreffen Pausen, Überstunden, Personalfragen und auch wirtschaftliche Aspekte.Alles auf einen Blick:Im vorliegenden Sammelband stellen Ihnen die Arbeitsrechtsanwälte Carsten Gebel, Jean-Martin Jünger und Gero Schneider detailliert den konkreten Gestaltungsspielraum der betrieblichen Arbeitnehmervertretung in sozialen, personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten vor.Dabei geben sie ihren Lesern die Gelegenheit, das erworbene Know-how auch gleich anzuwenden: Anhand zahlreicher Praxisfälle können Sie Ihre Kenntnisse selbst überprüfen Auflösungen der Beispielfälle gibt es am Schluss.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot