Angebote zu "Familienunternehmen" (2556 Treffer)

Arbeitsrecht in Familienunternehmen.
€ 89.90 *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Nachfolge im Familienunternehmen
€ 69.00 *
ggf. zzgl. Versand

Häufig wird sie verdrängt, doch irgendwann kehrt sie umso dringlicher zurück: Die Frage nach der geeigneten Nachfolgelösung. Dabei kann eine geordnete Übergabe die Existenz des Unternehmens sichern - aber auch umgekehrt eine weniger sorgfältig geplante Übergabe das Unternehmen gefährden. Unternehmerfamilien tun gut daran, sich frühzeitig und intensiv mit der Nachfolgeplanung auseinanderzusetzen. Hierbei unterstützt sie dieses umfassende Handbuch. Ausgewiesene Experten beantworten alle Fragen rund um das Thema Nachfolge: vom richtigen Gesamtkonzept über die emotionalen Hürden, rechtlichen und steuerlichen Fragestellungen bis hin zur Ausbildung und Heranführung der nächsten Generation. Auch die Folgen für das Privatvermögen, Finanzierungsaspekte und strategische Überlegungen werden beleuchtet. Das Handbuch dient gleichzeitig auch als Nachschlagewerk für den punktuell interessierten Leser.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Nachfolge im Familienunternehmen
€ 39.80 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Die Übergabe eines Familienunternehmens an die nächste Generation stellt eine einmalige Herausforderung dar. Ihr Gelingen krönt das Lebenswerk eines scheidenden Unternehmers. Doch die Generation der Nachfolger trägt nicht weniger Verantwortung dafür, das Unternehmen und den Familienfrieden dauerhaft zu sichern. Der Ratgeber verfolgt einen interdisziplinären Ansatz und leitet Sie durch die verschiedenen Phasen des Nachfolgeprozesses. Er beleuchtet familiäre, unternehmerische, rechtliche und steuerliche Aspekte einer ganzheitlichen Nachfolgestrategie. Die Autoren stützen sich auf jahrelange Erfahrung in der Praxis und geben Antworten auf zentrale Fragen der Übergabe. Soll der Nachfolger aus der Familie oder von außen kommen? Soll das Unternehmen in Familienhand bleiben, verkauft oder in eine Stiftung eingebracht werden? Was ist bei der Erbschaftsteuer zu beachten? Wie kann der alte Chef dem neuen zum Erfolg verhelfen? Wie sind typische ´´Nachfolgefallen´´ zu vermeiden? Wie gelingt der Ausgleich unterschiedlicher Interessen? Wie wird der Zusammenhalt der Familie gesichert? Entscheidend ist, das Richtige zum richtigen Zeitpunkt zu tun. Der Ratgeber hilft dabei, den bestmöglichen Weg individuell zu finden. Vorteile auf einen Blick - allgemeinverständlicher und umfassender Praxis-Ratgeber - Leitfaden für Ihre individuelle Nachfolgestrategie von der Planung bis zur Umsetzung - mit praxisbewährten Tipps, Checklisten und Beispielen Zielgruppe Junioren und Nachfolger, Senioren und Übergeber, Mitglieder von Unternehmerfamilien, Gesellschafter, Fremdgeschäftsführer, Beiräte und Aufsichtsräte von Familienunternehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Beirat und Aufsichtsrat in Familienunternehmen
€ 38.00 *
ggf. zzgl. Versand

Familienunternehmen jeder Gesellschaftsform begründen mit zunehmender Häufigkeit einen Beirat und/oder Aufsichtsrat, um ihre komplexen Strukturen und wirtschaftlichen Risiken besser kontrollieren und ihre Entwicklung zielführend steuern zu können. Dieser speziellen Thematik widmet sich das Werk in einer praxisorientierten, mit Schaubildern, Checklisten und Textmustern angereicherten Darstellungsform. Es geht speziell auf die Besonderheiten kleinerer, im Familienbesitz gehaltener Gesellschaften ein und grenzt sich so von den bereits erhältlichen Werken zu den Aufsichts- und Beiräten der großen Publikumsgesellschaften ab. Folgende Themen werden behandelt: - Corporate Governance im Familienunternehmen - Motive und Funktionen von Aufsichtsorganen im Familienunternehmen - Gestaltungsmöglichkeiten - Kompetenzen und Aufgaben der Aufsichtsorgane - Rolle von Aufsichtsorganen im Nachfolgeprozess - Sicherung der Kapital- und Liquiditätsbasis des Unternehmens - Auswahl und Zusammensetzung des Aufsichtsorgans - Funktionsweise und praktische Erfahrungen - Vergütungsfragen und deren steuerliche Behandlung - Haftungsfragen - Anhang: Mustertexte Dr. Andreas Wiedemann und Dr. Rainer Kögel sind Mitglieder einer renommierten, auf die wirtschafts- und unternehmensrechtliche Beratung von Familienunternehmen spezialisierten Kanzlei in Stuttgart. Die Sozietät im Allgemeinen sowie die beiden Autoren im Speziellen habe sich - nicht zuletzt durch einschlägige Veröffentlichungen - einen hervorragenden Ruf in der Fachwelt erarbeitet und stehen somit für höchste Kompetenz. Für einschlägig tätige anwaltliche und notarielle Berater von Familienunternehmen sowie auch für die Inhaber von Familienunternehmen selbst bzw. die Mitglieder von deren Aufsichts- und Beiräten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Die Doppelstiftung - eine Möglichkeit der Unter...
€ 39.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Gestaltung der Unternehmensnachfolge stellt sich als komplexe Aufgabe dar, die ein langfristiges und systematisches Vorgehen erfordert. Dabei geht es um strategische, rechtliche und steuerliche Fragestellungen und Entscheidungen sowie persönliche Probleme mit erheblicher emotionaler Sprengkraft. Der Bedeutung der Nachfolgeproblematik wird nur gerecht, wer diese als essentiellen Part der Unternehmensplanung begreift. Sie tritt in besonderem Maße bei sog. Familienunternehmen auf, da sich gerade bei diesen aus dem begrenzten Familienkreis niemand findet, der zur Unternehmensleitung geeignet oder gewillt ist. Vor diesem Hintergrund wird in den letzten Jahren häufig der Einsatz einer Stiftung als lohnenswerte Alternative in der Unternehmensnachfolge empfohlen. Auch in tatsächlicher Hinsicht zeigt sich ein stetiger Aufwärtstrend bei der Stiftungserrichtung. Bei aller Euphorie hinsichtlich der Unternehmensnachfolge durch Stiftungsgründung tauchen auch Probleme auf. Bei dem Übergangeines Unternehmens auf eine Familienstiftung wird die Familie abgesichert, es fällt aber unerwünschte Erbschaftsteuer an. Überträgt man das Vermögen auf eine gemeinnützige Stiftung, bleibt der Stiftung zwar die Erbschaftsteuer erspart, es muß in Zukunft aber die Gemeinnützigkeit gelebt werden. Als Lösung zur Kombination dieser Vorteile wird das Konstrukt der Doppelstiftung vorgeschlagen Die Autorin untersucht die Doppelstiftung auf die zulässigen Gestaltungsmöglichkeiten der Gesellschaftsverträge bei Personen- und Kapitalgesellschaften sowie der Satzungen von gemeinnütziger und Familienstiftung. Neben der Darstellung der steuerlichen Rechtsfolgen wird die Konstruktion der Doppelstiftung vor dem Hintergrund des 42 AO gewürdigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 12, 2018
Zum Angebot
Die unternehmensverbundene Familienstiftung als...
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das deutsche Erbrecht regelt als Grundmodell der Vererbung die weit überwiegende Zahl von Fällen passend für die Bürger. Jedoch gibt es stets Fälle, für die sich das vorgegebene gesetzliche System nicht eignet und für die Sonderlösungen gefunden werden müssen. Einer solchen Sonderlösung bedarf es oftmals, wenn ein Unternehmen zum Vermögen des Erblassers gehört. Damit sich das Sprichwort ´´Der Vater erstellt´s, der Sohn erhält´s, dem Enkel zerfällt´s´´ nicht erfüllt, gilt es, die Unternehmensnachfolge bewusst und individuell zu gestalten. Dieses Buch behandelt die unternehmensverbundene Familienstiftung und die Unterbeteiligung als zwei Gestaltungsmöglichkeiten im breiten Spektrum denkbarer Nachfolgegestaltungen. Im ersten Schritt werden die für eine gelungene Unternehmensnachfolge wesentlichen Faktoren herausgearbeitet, namentlich die Regelung des Übergangs von Unternehmenssubstanz, Unternehmensertrag und Unternehmensführung sowie die steuerliche Optimierung. Im zweiten Schritt werden die beiden Nachfolgegestaltungen anhand der als Kriterien aufgestellten Gestaltungsfaktoren analysiert, gegenübergestellt sowie auf ihre Fähigkeit zum Erreichen der jeweils verfolgten Interessen im Rahmen einer Nachfolge untersucht. Das Buch umfasst aktuelle stiftungsrechtliche, zivilrechtliche, gesellschaftsrechtliche und steuerrechtliche Fragestellungen. Das Ergebnis der Untersuchung bildet die zusammenfassende Bewertung der unternehmensverbundenen Familienstiftung und der Unterbeteiligung als Nachfolgemodelle bei Familienunternehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Handels- und Gesellschaftsrecht
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Aus dem Inhalt Das Lehrbuch stellt das Handels- und Gesellschaftsrecht prägnant und verständlich dar. Es vermittelt zum einen die Grundlagen und den prüfungsrelevanten Pflichtfachstoff des Handelsrechts. Insbesondere werden der Kaufmannsbegriff, die Publizitätswirkungen des Handelsregisters, die Grundsätze der kaufmännischen Stellvertretung (Prokura etc.) und das Recht der Handelsgeschäfte ausführlich behandelt. Zum anderen wird der prüfungsrelevante Stoff des Gesellschaftsrechts erläutert. Dabei wird ein Schwerpunkt auf das Recht der Personengesellschaften (GbR, OHG, KG) sowie die wesentlichen Grundlagen des Kapitalgesellschaftsrechts (e.V. und GmbH) gelegt. Zahlreiche Prüfungsschemata, Übersichten und Schaubilder veranschaulichen die Materie. Übungsfälle mit Lösungsskizzen und Klausurhinweisen bieten eine optimale Vorbereitung auf die Examensklausuren und die mündliche Prüfung. Die Autoren Professor Dr. Marc-Philippe Weller ist Direktor am Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht der Universität Heidelberg. Juniorprofessor Dr. Jens Prütting, LL.M. oec. (Köln), leitet das Institut für das Recht der Familienunternehmen an der Bucerius Law School Hamburg.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Die GmbH & Co. KG: Handels- und ertragsteuerrec...
€ 49.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die sowohl handels- als auch steuerrechtliche Ungleichbehandlung von Personen- und Kapitalgesellschaften hat zur Entstehung von Mischformen geführt, die es ermöglichen, die strukturellen Vorteile einer Kapitalgesellschaft in einzigartiger Weise mit den steuerlichen Vorzügen einer Personengesellschaft zu vereinen, ohne dass den beteiligten Gesellschaften ihre Selbständigkeit genommen wird. Eine besondere Bedeutung nimmt hierbei die GmbH & Co. KG ein. Sie erfreut sich speziell im Bereich der Familienunternehmen ungebrochener Beliebtheit und ist ein viel genutztes Instrument der vorweggenommenen Erbfolge. Das Ziel dieses Buches ist es, die handels- und ertragssteuerrechtlichen Besonderheiten der Gesellschaftsrechtsform der GmbH & Co. KG systematisch darzustellen. Dies geschieht vor allem unter dem Gesichtspunkt des aktuellen Anliegen des Bundesverfassungsgerichts sowie des Landes Hessen, die gewerblich geprägte Personengesellschaft nicht mehr als Gestaltungsinstrument zur vorweggenommenen Erbfolge zuzulassen. Um die bevorstehenden Gesetzesänderungen zu veranschaulichen, enthält die Studie ein Berechnungsbeispiel, das die aktuelle Rechtslage mit der voraussichtlich in Kürze geltenden vergleicht.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Die GmbH & Co. KG
€ 109.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Handbuch enthält eine systematische, wissenschaftlichen Ansprüchen genügende Darstellung aller handels- und steuerrechtlichen Probleme der GmbH & Co. KG, wobei auch auf arbeits- und mitbestimmungsrechtliche Fragen eingegangen wird. In einem separaten Teil werden die wirtschafts- und steuerrechtlichen Besonderheiten alternativer Rechtsformen und Gestaltungen gegenübergestellt: - GmbH- Betriebsaufspaltung - GmbH & Still - Stiftung & Co. KG - AG & Co. KG - GmbH & Co. KGaA Ein Kapitel über Fragen des Umwandlungsrechts schließt die Darstellung ab. Vorteile auf einen Blick - Standardwerk für Familienunternehmen - übersichtliche Stoffgliederung - zahlreiche Querverweise - ausführliches Stichwortverzeichnis Zur Neuauflage Seit Erscheinen der letzten Auflage war eine Fülle neuer Rechtsprechung und Literatur einzuarbeiten, ferner zahlreiche handelsrechtliche Änderungsgesetze, insbesondere: - Gesetz zur Umsetzung der geänderten BankenRL und der geänderten KapitaladäquanzRL - Gesetz zur Umsetzung der Zweiten E-Geld-Richtlinie - Gesetz zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts - Gesetz zur Optimierung der Geldwäscheprävention - Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz - AIFM-Umsetzungsgesetz - CRD IV-Umsetzungsgesetz - Gesetz zur Anpassung von Gesetzen auf dem Gebiet des Finanzmarktes - Gesetz zur Umsetzung der RL 2012/17/EU in Bezug auf die Verknüpfung von Zentral-, Handels- und Gesellschaftsregistern in der EU - Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen - Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz - Gesetz zur Umsetzung der TransparenzRL-ÄndRL - Aktienrechtsnovelle - Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz - Abschlussprüfungsreformgesetz - Erstes Finanzmarktnovellierungsgesetz Zielgruppe Für alle Angehörigen der rechts-, wirtschafts- und steuerberatenden Berufe, Finanzrichter und Finanzbeamte, und - als Nachschlagewerk - für Gesellschafter und Geschäftsführer von Familienunternehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Aug 27, 2018
Zum Angebot
Die KGaA mit beschränkter Haftung (GmbH und Co....
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Eine KGaA ist eine Kommanditgesellschaft auf Aktien, deren persönlich haftender Gesellschafter keine natürliche Person ist (z.B. Kapital- oder Kommanditgesellschaften oder eine Stiftung). Zivilrechtliche Vorteile sind die Haftungsbeschränkung, die Nachfolgeregelung, die Machtfülle der die Komplementärgesellschaft beherrschenden Familie sowie die Kompetenzlosigkeit des Aufsichtsrates - alles Punkte, die diese Rechtsform insbesondere für Familienunternehmen interessant machen. Das Heft bietet für diese Rechtsform Satzungsformulierungen, die alle praktischen und rechtlichen Schwierigkeiten bei der Ausgestaltung einer GmbH & Co. KGaA berücksichtigen - auf dem neuesten Stand von Rechtsprechung und Literatur. Es wird eine einfache Mustersatzung einer nicht börsennotierten und eine ausführliche Satzung einer börsennotierten KGaA mit beschränkter Haftung dargestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 8, 2018
Zum Angebot