Angebote zu "Compliance" (105 Treffer)

Compliance
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Lehrbuch führt in allgemeinverständlicher Weise in die Grundfragen der Compliance ein. Es behandelt die wesentlichen gesellschaftsrechtlichen Pflichten der Unternehmensleitung, die kartellrechtlichen Haftungstatbestände, die strafrechtliche Verantwortlichkeit und die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen. Ein eigener Abschnitt ist den kapitalmarktrechtlichen Pflichten börsennotierter Unternehmen gewidmet. Abgerundet wird das Werk durch eine betriebswirtschaftliche Einführung in das Risikomanagement und einen Bericht über die praktische Organisation einer Compliance-Abteilung. Vorteile auf einen Blick - Überblick zu allen compliance-relevanten Rechtsthemen - auch für Nicht-Juristen geeignet - Autorenteam mit Lehr- und Praxiserfahrung Zu den Autoren Der Herausgeber und Autor Prof. Dr. Christoph Teichmann ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Handels- und Gesellschaftsrecht an der Universität Würzburg. Die weiteren Autoren sind alserfahrene Praktiker im Compliance-Bereich tätig. Zielgruppe Studierende und Praktiker aller Fachrichtungen, die eine allgemein verständliche Einführung in die komplexen Rechtsfragen der Compliance suchen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Compliance
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk ´´Compliance´´ beschreibt als Begriff die Einhaltung der Pflichten zur ordnungsgemäßen Unternehmensführung. Heute hat sich dieser Ausdruck als fester Begriff etabliert, dennoch wissen immer noch zu wenige Unternehmen und Unternehmer, was Compliance in der täglichen Unternehmensführung bedeutet und welche Erfordernisse heutzutage an eine Compliance-Organisation in Unternehmen gestellt werden. Dieses Werk gibt einen kurz und prägnant gehaltenen Abriss über die Erfordernisse einer ordnungsgemäßen Compliance-Organisation. Dabei geht der Autor sowohl auf die steigenden organisatorischen Anforderungen an die Unternehmen als auch die erhöhen Risiken wie Außen- und Innenhaftung, Aufsichtspflichtverletzungen und Straftaten im Unternehmen ein. Inhalt - Haftungsrisiko Compliance - Compliance-Organisation im Unternehmen - Anforderungen an die Kommunikation - Compliance als integrierter Teil der Geschäfts- und Personalprozesse - Aufklärung und Ahndung von Compliance-Verstößen - Zusammenarbeit mit Dritten - Compliance in Lieferketten Vorteile auf einen Blick - kompakter Leitfaden für den ersten Zugriff - Darstellung spezifischer Lösungsvorschläge - von einem erfahrenen Praktiker Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt umfassend die seit der Vorauflage 2011 eingetretenen Entwicklungen in der Compliance. Zu nennen sind etwas das Urteil des LG München I zur Frage der Vorstandshaftung bei Compliance-Verstößen, die zwischenzeitlich von verschiedenen Bundesbehörden veröffentlichten Anforderungen an effektive Compliance-Systeme und die aktuelle Diskussion um die Einführung eines Unternehmensstrafrechts und von Compliance-Standards. Dabei bleibt die 3. Auflage voll und ganz dem Ziel der Vorauflagen verpflichtet, den Leser auf knappe und prägnante Weise bei der praktischen Umsetzung der Compliance im Unternehmen zu unterstützen. Zum Autor Dr. Klaus Moosmayer, Chief Counsel Compliance der Siemens AG, leitet gemeinsam mit dem Chief Compliance Officer die Compliance-Organisation des Unternehmens und verantwortet dabei auch die unternehmensinternen Untersuchungen im Konzern einschließlich aller rechtlichen Aspekte. Zielgruppe Für Vorstände, Geschäftsführer, Unternehmensjuristen und Rechtsanwälte, die sich mit Compliance befassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Compliance-Handbuch Kartellrecht
124,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit der Modernisierung des Europäischen Kartellrechts im Jahre 2003 und dem Inkrafttreten der 7. GWB-Novelle im Jahre 2005 obliegt es den Unternehmen, die Kartellrechtskonformität ihres Verhaltens im Rahmen einer Selbsteinschätzung festzustellen. Gezielte Schulungsprogramme zur Einhaltung von Rechtsvorschriften (sog. Compliance-Programme) werden immer wichtiger, um Kartellrechtsverstöße zu vermeiden, kartellrechtliches Fehlverhalten zu beheben und mit behördlichen Untersuchungen koordiniert umzugehen. Dieses Handbuch informiert über die Inhalte von kartellrechtlichen Compliance-Programmen und wie diese praktisch umzusetzen sind. Der erste Teil stellt die Themen eines kartellrechtlichen Compliance-Programms dar: vertikale und horizontale Vereinbarungen, Informationsaustausch zwischen Wettbewerbern sowie einseitige Maßnahmen wie Rabattsysteme. Der zweite Teil widmet sich der praktischen UmSetzung und stellt zahlreiche Fall- und Arbeitsbeispiele in Form von Leitfäden, Checklisten, Musterschulungen und Beispieldokumenten zur Verfügung. Ein dritter Teil widmet sich dem Krisenmanagement im Falle von behördlichen Untersuchungen. Der Herausgeber wie auch die Koautoren, die Rechtsanwälte Dr. Dominique S. Wagener, Dr. Stephanie Pautke, Dr. Johanna Kübler, Isabel Oest, Christoph Weinert sowie die Juristin Josefa F. Peter, sind in der Kanzlei Commeo LLP mit Sitz in Frankfurt am Main ausschließlich im Kartellrecht tätig. RA Dr. Jörg-Martin Schultze, LL.M., ist in eigener Kanzlei Commeo LLP mit Sitz in Frankfurt am Main speziell im Bereich Kartellrecht tätig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Geldwäsche und Compliance
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Ohne eine funktionierende Compliance-Organisation können Dritte Unternehmen leicht zur illegalen Geldwäsche missbrauchen - mit desaströsen Folgen: Rufschädigung und Verlust der Solidität für das Unternehmen, erhebliche Schäden für die Volkswirtschaft. Bereits im Jahr 2011 lag die jährliche Schadenssumme, die durch Geldwäsche entstand, in Deutschland bei rund 50 Milliarden Euro. Doch die Unsicherheit bei Industrie- und Handelsunternehmen beim Umgang mit Geldwäsche-Themen ist nach wie vor groß. Hier setzt der neue Praxisleitfaden an. Er bietet praktische Hilfestellung zur Umsetzung der komplexen Anforderungen des Gesetzes über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz - GwG) vom 23. Juni 2017 und der Richtlinie (EU) 2015/849 (Geldwäsche-RL 2015) im Unternehmen. Durch das Aufzeigen konkreter Organisations- und Sorgfaltspflichten sollen Unternehmen das Rüstzeug erhalten, um präventiv gegen mögliche Geldwäschehandlungen vorgehen zu können. Auch die Besonderheiten in Konzernen sind Thema der Ausführungen. Viele Beispiele und Praxishinweise informieren den Leser optimal. Vorteile auf einen Blick - umfassende, praxisgerechte Darstellung der Geldwäsche-Compliance in einem Band - aus der Feder eines erfahrenen Praktikers - zahlreiche Praxistipps, Beispiele und Übersichten Zielgruppe Für mittelständische Unternehmen, Compliance-Verantwortliche, Rechtsabteilungen, Compliance Officer und Geldwäschebeauftragte in Konzernen sowie Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.04.2018
Zum Angebot
Compliance Officer
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufbau, Implementierung und Gelebtwerden einer Compliance-Organisation in Unternehmen erfordern eine ganzheitliche Sichtweise auf das Thema. Ausgehend von juristischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen beleuchten die Beiträge dieses Bandes die wichtigsten Compliance-Risiken in Unternehmen. Die Autoren diskutieren die Implementierung im Rahmen der Unternehmensorganisation und legen besonderes Augenmerk auf die IT-Strukturen. Die persönlichen Anforderungen an den Compliance-Beauftragten sowie die ethische Verantwortung im Bereich der Compliance bilden einen weiteren Schwerpunkt. Die konsequent praxisorientierte Behandlung des Themas Compliance wird im Kapitel ´´Praxisfragen der Compliance´´ mit Themen wie Compliance und M&A, Collective Action, Compliance im Konzern explizit betont.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Compliance für den Mittelstand
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Die Einrichtung einer funktionierenden Compliance-Organisation (Einhaltung der Pflichten zur ordnungsgemäßen Unternehmensführung) stellt eine der aktuell größten Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen dar. Dieses Werk ermöglicht eine Analyse des eigenen Unternehmens, beschreibt Wege und Instrumente, um die neuralgischen Punkte systematisch zu erfassen und liefert in der Praxis umsetzbare Lösungen, um auf dem Weg zu einem funktionierenden Compliance-System ein gutes Stück voranzukommen. Die endgültige Umsetzung muss im Unternehmen gelebt werden. Das Werk enthält u.a. folgende Themen: - Erfordernisse einer ordnungsgemäßen Compliance-Organisation - Einrichtung einer solchen Organisation im Unternehmen - Beschreibung der Risiken, wenn man keine Compliance-Struktur hat Vorteile auf einen Blick - kompakter Leitfaden für mittelständische Unternehmen - mit in der Praxis umsetzbaren Lösungsvorschlägen - von einem erfahrenen Berater Zur Neuauflage Für die Neuauflage wurde das Werk auf den aktuellen Stand von Rechtsprechung, Gesetzgebung und Literatur gebracht. Gegenstand der Neuauflage ist insbesondere das zum Leitbild gewordene ´´Siemens/Neubürger´´-Urteil, das erstmals eine Pflicht der Unternehmensleitung zur Einrichtung eines funktionierenden Compliance-Systems verankert. Zielgruppe Unternehmerinnen und Unternehmer in kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie deren Berater wie Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.04.2018
Zum Angebot
Tax Compliance - Prävention - Investigation - R...
159,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch behandelt die steuerlichen Verfahrensabläufe, Fragestellungen und Probleme mit In- und/oder Auslandsbezug umfassend und abschließend. So können Mitarbeiter in Unternehmen und ihre externen Berater in den steuerlich, regulatorisch und strafrechtlich haftungsrelevanten Bereichen Risiken für das Unternehmen und seine Organe und Mitarbeiter präventiv vermeiden oder bestehende Risikolagen erkennen und beseitigen. In einem Allgemeinen Teil wird der Zusammenhang von Tax Compliance und allgemeinen Compliance-Maßnahmen, der Compliance-Organisation und dem Compliance Management System schlüssig aufbereitet. Im folgenden Besonderen Teil werden die besonders risikobehafteten steuerlichen Themengebiete aus sich heraus verständlich knapp dargestellt und die Ausführungen zur Compliance in spezifischer Weise angeschlossen. Themen sind z.B. Verrechnungspreise, Umsatzsteuerkarusselle, Tax Due Diligence, Geldwäsche, etc. Im dritten Teil wird ein Überblick über wesentliche Tax Compliance-Erfordernisse von bedeutenden Nachbarländern und wichtigen Handelspartnern (USA, GB, F, I, CH, A) gegeben, teilweise in englischer Sprache. Rechtsanwalt Dr. Markus Rübenstahl, Mag.iur., ist Strafverteidiger und berät im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht. Zunehmend ist er auch im Bereich Compliance und Internal Investigations tätig. Er hat als Herausgeber und Autor an zahlreichen Veröffentlichungen mitgearbeitet. Dipl.-Kfm. Jesco Idler ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in einer international ausgerichteten Kanzlei. Seine Kompetenz liegt im Bereich Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, Compliance und Risk Management sowie Tax Compliance. Die Herausgeber werden unterstützt von zahlreichen Experten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 20.03.2018
Zum Angebot
Die Garantenstellung des Compliance-Officers vo...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 2,0, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklinghausen, Sprache: Deutsch, Abstract: Weltweit finden Rechtsverstöße von Wirtschaftsunternehmen immer größere Aufmerksamkeit. Immer wieder wird in den Medien über Wirtschaftsskandale berichtet, insbesondere über die Thematik der Wirtschaftskriminalität. Trotz eines gewissen Gestaltungsfreiraums innerhalb bestimmter Rahmenbedingungen müssen Unternehmen sich im Einklang mit gesetzlichen Regelungen verhalten. In den letzten Jahren rücken die Anforderungen an eine rechtskonforme Unternehmensführung stärker in das öffentliche Bewusstsein. Sowohl national als auch international sind Wirtschaftsunternehmen Ge- und Verboten ausgesetzt, welche viele Pflichten begründen. Für die Gewährleistung einer rechtskonformen sowie sachgerechten Unternehmensführung wird von den Lenkungs- und Aufsichtsorganen eines Unternehmens die Etablierung einer Corporate Compliance - Organisation verlangt, in der ein Compliance-Officer (CO) als Kontrollorgan agiert. Der Ausdruck Corporate Compliance wird meistens in unternehmensbezogenen Zusammenhängen verwendet, da hier nur von solchen Sachverhalten die Rede ist, wird auf diese Bezeichnung verzichtet. In erster Linie dient Compliance der Haftungs- und Strafvermeidung für das Unternehmen und seiner Organe. In Deutschland sind entsprechende Regelungen u.a. in § 33 WpHG und § 25a KWG verankert. Die Grundsätze im deutschen Corporate Governance Codex sind hingegen keine rechtsverbindlichen Handlungsanweisungen, sie haben lediglich nur einen Empfehlungscharakter. Um den Rechtsverstößen bzw. auch dem Potenzial einer Strafbarkeit im Unternehmen entgegenzuwirken, hat die Europäische Union (EU) mit der Finanzmarktrichtlinie MiFID eine gesetzliche Anforderung für eine Compliance Organisation aufgestellt. Im Laufe der Untersuchung erfolgt eine genauere Aufführung der spezifischen Rechtsgrundlagen für die Implementierung von Compliance-Systemen im Unternehmen und über die Position des Compliance-Officers. Die besondere Eigenschaft eines Compliance-Systems ist das Aufgabenspektrum des COs, dieses umfasst die Verhinderung von Rechtsverstößen, insbesondere von Straftaten, die aus dem Unternehmen heraus begangenen werden und diesem erhebliche Nachteile durch Haftungsrisiken oder Ansehensverlust bringen können. Nach deutscher Rechtswissenschaft kann der CO aufgrund seines Fehlverhaltens im Unternehmen, als Täter oder Teilnehmer für strafrechtliche Folgen verantwortlich gemacht werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 27.02.2018
Zum Angebot
Compliance-Risikoanalyse
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieser neue Leitfaden zeigt in systematischer Weise sowohl die rechtlichen Gesichtspunkte als auch die praktische Durchführung einer Compliance-Risikoanalyse im Unternehmen auf, die eine notwenige Grundlage für die Einführung eines Compliance-Management-Systems bildet. Aus dem Inhalt: - Einführung in die Compliance-Risikoanalyse - Überblick über straf- und gesellschaftsrechtliche Organisations- und Aufsichtspflichten im Unternehmen - Compliance-Risikoanalyse aus Sicht der Wirtschaftsprüfer - Compliance-Risikoanalyse in der öffentlichen Verwaltung - Praxisbeispiele zur Compliance-Risikoanalyse zu zwei international agierenden Großunternehmen (Volkswagen und Siemens) sowie zu zwei mittelständischen Unternehmen - Kartellrechtliche Risikoanalyse Vorteile auf einen Blick - nachgewiesene Compliance Expertise - praxisnah - für Unternehmen jeder Größe geeignet - beantwortet alle Grundfragen zur Einrichtung eines Compliance-Management-Systems Zu den Autoren Herausgeber und Autoren sind erfahrene und renommierte Compliance Experten aus Unternehmen, Rechtsanwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfungsunternehmen, Wissenschaft und Öffentlicher Verwaltung und decken damit alle Bereiche der Compliance ab. Zielgruppe Für Mitarbeiter von Compliance-, Rechts- und Revisionsabteilungen in großen und mittelständischen Unternehmen sowie Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater, die sich mit der Einrichtung von Compliance Programmen und internen Kontrollsystemen befassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Compliance als mögliche Aufsichtsmaßnahme nach ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 1,6, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Berlin früher Fachhochschule (FOM), Veranstaltung: Wirtschaftsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dieser Arbeit wird das Ziel verfolgt, die Anforderungen an eine Aufsichtsmaßnahme nach § 130 I OWiG darzustellen und der Frage nachzugehen, was unter Compliance zu verstehen ist und ob Compliance diese Anforderungen erfüllen kann. Ferner soll als Schwerpunkt dieser Arbeit ein Compliance-System in einem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) dargestellt werden. Zunächst befasst sich Teil B mit der Norm des § 130 I OWiG. Der Normzweck und Normadressat werden herausgearbeitet und ferner, was unter einer Ordnungswidrigkeit zu verstehen ist und welchen Umfang die geforderte Aufsichtspflicht hat. Teil C befasst sich mit Compliance. Dazu wird zunächst die internationale und nationale Entwicklung dargestellt und gezeigt, inwieweit in Deutschland eine Rechtspflicht für die Umsetzung von Compliance besteht, wie Compliance in Unternehmen organisiert werden kann und welche Inhalte dazu notwendig sind. Ob Compliance die Anforderungen an eine Aufsichtsmaßnahme nach § 130 I OWiG erfüllt wird in Teil D resümiert. Teil E stellt dann ein Compliance-System im Detail in einem KMU dar. Der Bereich der KMU wurde deshalb gewählt, da diese Unternehmen die größte wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung in Deutschland und Europa darstellen. Dazu wird zunächst ein Überblick über KMU und deren Bedeutung für die Wirtschaft gegeben, gefolgt von einer Beschreibung einer möglichen Organisations-Struktur und den Aufgaben des Compliance-Officers. Zuletzt erfolgten die Vorstellung einer Risikoanalyse, die Inhalte und Umsetzung des Compliance-Programms und die Möglichkeit der Kontrolle verbunden mit dem Berichts- und Meldewesen. Erststudium BWL, Zweitstudium Wirtschaftsrecht (Bachelor of Law). Jahrelange Fach- und Führungskraft im Finanzwesen, z.Zt. Mitglied des Vorstandes, zuständig für die Bereiche Controlling, Finanzen, Personal und Recht. Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Frankfurt (bis 2006) und Berlin (ab 2016).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot