Angebote zu "Bitcoin" (10 Treffer)

Bitcoin - Perspektive oder Risiko? - Eine Einfü...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Begriff Bitcoin geisterte in den letzten Monaten mehr und mehr durch die Medien. Aber was sind Bitcoins eigentlich? Was kann man damit machen? Wie kann man sie benutzen? Und wo liegen die Risiken? Dieses Buch vermittelt eine grundlegende Vorstellung davon, was sich hinter der neuen digitalen Währung verbirgt und wie sie funktioniert. Es beleuchtet die Vor- und Nachteile gegenüber den klassischen Währungen in unterschiedlichen Einsatzszenarien und diskutiert die Zukunftsfähigkeit der unterliegenden Technologie. Peter Conrad ist Diplom-Informatiker und beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit Kryptographie. Stets stand dabei die praktische Anwendung im Internet im Fokus. Angefangen mit PGP zur Verschlüsselung von E-Mails war er an RSA-129 beteiligt, dem seinerzeit größten Projekt für verteiltes Rechnen, bei dem 1994 eine 1977 verschlüsselte Nachricht geknackt wurde. Später rückten sowohl Anwendungen im Bereich Netzwerkprotokolle (VPN, DNSSEC) in seinen Blickpunkt als auch P2P-Netzwerke wie MojoNation oder Freenet. Als Softwareentwickler befasst er sich seit 1997 hauptberuflich mit der Programmierung von Internetanwendungen von der Aktienhandelsplattform bis zum Online-Shop. Parallel dazu hat er zu vielen Free-Software-Projekten beigetragen und auch eigene Open-Source-Software veröffentlicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Marktpotenziale und Bedeutung des Bitcoin-Hande...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,00 € / in stock)

Marktpotenziale und Bedeutung des Bitcoin-Handels:Fakten über die Internetwährung Larissa Chantal Conrad

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Conrad, Larissa Chantal: Marktpotenziale und Be...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marktpotenziale und Bedeutung des Bitcoin-HandelsFakten über die InternetwährungTaschenbuchvon Larissa Chantal ConradEAN: 9783330500327Einband: Kartoniert / BroschiertBeilage: PaperbackErscheinungsjahr: 2016Sprache: DeutschSeiten: 124Maße:

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 10.01.2018
Zum Angebot
Die Erlaubnis zum Betreiben des E-Geld-Geschäfts
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitcoins, Barzahlen.de, paypal, NFC-Payment, Gutscheinkarten, Inkasso über Onlineplattformen alternative Zahlungsmittel und -wege sind im Kommen und durchdringen mehr und mehr das Leben aller Bürger im Alltag. Das reicht so weit, dass heute fast jeder Supermarkt, jedes Büdchen und jede Tankstelle in den Vertrieb von E-Geld mit eingebunden ist und damit unter Aufsicht der BaFin steht. Oder vielmehr: Stehen müsste. Denn die rasante wirtschaftliche Entwicklung in diesem Bereich ist von den betreffenden Wirtschaftskreisen aufsichtsrechtlich kaum nachvollzogen worden. So stehen immer wieder Einzelhändler vor dem Problem, dass die BaFin oder ein vom Wettbewerber angerufenes Gericht praktisch über Nacht das Geschäft untersagen kann. Der vorliegende Leitfaden bietet eine Orientierung in der facettenreichen Welt des E-Gelds. Zum einen beschreibt er Geschäftsmodelle und weist auf Möglichkeiten hin, diese so anzupassen, dass sie keiner Regulierung unterliegen. Zum anderen zeigt er praxisnah auf, wie ein Zulassungsantrag gestaltet sein sollte. Das Werk analysiert den E-Geld-Begriff gemäß § 1a Abs. 3 ZAG. Der Vertrieb von E-Geld-Produkten durch Dritte wird detailliert beschrieben, ebenso wie die von der Erlaubnis umfassten Tätigkeiten. Der Autor gibt genaue Auskunft über die Erlaubnisanforderungen nach § 8a Abs. 1 ZAG und die damit verbundenen Gebühren, Bearbeitungsfristen sowie die laufende Aufsicht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
WAS IST WAS Geld: Vom Tauschhandel zum Bitcoin
9,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Schnecken, Rinder, Salz - all das kann Geld sein. Denn Geld ist weit mehr als Münzen oder Scheine: Es steht für den Austausch der Menschen miteinander, für Handel und Kultur. In der Geschichte des Geldes geht es um menschliche Bedürfnisse und Träume, um Abenteuer und geniale Erfindungen. Auch Gier und Macht spielen dabei eine Rolle. WAS IST WAS erkundet, wer die ersten Münzen prägte, wo große Goldvorräte lagern und wie Geld heute hergestellt wird.

Anbieter: myToys.de
Stand: 23.12.2017
Zum Angebot
Bitcoins. Eine Analyse der steuer- und handelsr...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, früher: Berufsakademie Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ausarbeitung behandelt die Online-Währung Bitcoins. Bei Bitcoins handelt es sich um eine eigene, unabhängige und nicht staatliche Währung. Die Bitcoins werden handels- und steuerrechtlich analysiert und mögliche Problematiken im Ansatz sowie in deren Bewertung in der Bilanz thematisiert. Begonnen wird mit der Entstehungsgeschichte und der technischen Herstellung. Darauf folgt eine Diskussion der Qualifizierungsmöglichkeiten der Bitcoins und anschließend wird die handelsrechtliche und steuerrechtliche Behandlung bei Anschaffung bzw. Herstellung erläutert. Im Rahmen der steuerrechtlichen Behandlung wird auch auf die Handhabung bei Haltung im Privatvermögen eingegangen. Dann werden die verschiedenen Probleme im Umgang mit den Bitcoins aufgezeigt. Zum Schluss folgen ein Ausblick, eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte und ein Fazit zum Thema Bitcoins.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Geld. Vom Tauschhandel zum Bitcoin / Was ist wa...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schnecken, Rinder, Salz - all das kann Geld sein. Denn Geld ist weit mehr als Münzen oder Scheine: Es steht für den Austausch der Menschen miteinander, für Handel und Kultur. In der Geschichte des Geldes geht es um menschliche Bedürfnisse und Träume, um Abenteuer und geniale Erfindungen. Auch Gier und Macht spielen dabei eine Rolle. WAS IST WAS erkundet, wer die ersten Münzen prägte, wo große Goldvorräte lagern und wie Geld heute hergestellt wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
#sustainability - Wirtschaftsethische Herausfor...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Digitalisierung ist der Megatrend des beginnenden Jahrhunderts, der alle Gesellschaftsbereiche durchdringt und rapide neu gestaltet. Als gläserne Bürger geben wir in einem für Demokratien unbekanntem Maße Daten über uns frei - etwa als Nutzer*innen sozialer Medien, aber auch als Konsument*innen hinterlassen wir nahezu ununterbrochen digitale Spuren. Die rechtliche Flankierung digitalen Eigentums und die Frage nach dem Recht an verfügbaren Daten wird ebenso kontrovers diskutiert wie die Algorithmen, welche unser Leben in bislang unbekanntem Maße beeinflussen und formen. Auch die Wirtschaft sieht sich durch die Digitalisierung mit neuen Bedingungen konfrontiert: Revolutionäre Veränderungen der Arbeitswelt stellen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor große Herausforderungen. Auf Unternehmensseite verändert das rapide zunehmende High-Frequency Trading (HFT) die Art, wie wir global miteinander Handel treiben, grundlegend. Doch zeigen sich auch große Chancen, Wirtschaft neu zu denken, wie etwa durch das Aufkommen digitaler Währungen (Bitcoins) oder der örtlichen Ungebundenheit von Märkten. Was Nachhaltigkeit und Wirtschaftsethik vor diesem Hintergrund der Digitalisierung bedeuten, dieser Frage sind wir im Rahmen der Consulting Akademie Unternehmensethik 2015 nachgegangen. Die Ergebnisse möchte dieser Band auch interessierten Leser*innen zugänglich machen, die nicht an der Summer School teilgenommen haben, die Diskussion aber trotzdem verfolgen und weiterführen möchten.Das vorliegende Buch setzt sich aus Beiträgen unserer Referent*innen zusammen, die im Rahmen der Consulting Akademie Unternehmensethik 2015 zum Thema Digitalisierung mit uns diskutiert haben. Gemein ist der Mehrzahl der Beiträge, dass sie von jungen Autor*innen stammen, die am Anfang ihrer wissenschaftlichen Laufbahn stehen, weshalb wir den Band unter das Motto Impulse einer neuen Generation stellen. Wir möchten ihnen ein Forum für ihre Ideen bieten und den geneigten Leser*innen einen neuen Blick auf das Thema Digitalisierung und Wirtschaftsethik vermitteln. Hier Zusammenhänge aufzuzeigen und für die gemeinsame Verantwortung zu sensibilisieren, dazu will der vorliegende Band einen kleinen Beitrag leisten. Mit Beiträgen von: Wolfram W. Bernhardt, Hannah Helmke, Sylvia Hofer-Jendros, Lisa Hoffmann, Toni Kiel, Sören Lauenstein, Janina Sombetzki und Klaus Wiegerling. Sebastian Burger, geboren 1990, arbeitet bei der Evangelischen Akademie der Pfalz als wissenschaftlicher Studienleiter und promoviert zum Thema Unternehmensethik an der TU Kaiserslautern. Im Rahmen seines Studiums der Philosophie und Betriebswirtschaftslehre verbrachte er mehrere Semester in Bad Honnef, London, Sydney und Mannheim. Bei der Consulting Akademie Unternehmensethik ist er Ansprechpartner für Kooperationspartner und Unterstützer. / David J. Offenwanger, geboren 1981, ist Mitgründer und Geschäftsführer der ArrivalAid gUG und ist in einer wissenschaftlichen Stiftung als Projektbeauftragter tätig. Nach seinem Studium der Philosophie, Soziologie und Rechtswissenschaften an der LMU München war er mehrere Jahre Vorsitzender des wirtschaftsethischen Netzwerks sneep e. V. und ist Vorsitzender der YoungProfessionals - ethics & economics e. V. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München und Geschäftsführer der Consulting Akademie Unternehmensethik.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Terroristen der Finanzmärkte Teil II - Hintergr...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Terroristen der Finanzmärkte, damit sind solche Online Broker gemeint, die gezielt Kunden werben und betrügen. Der Markt der Online Broker boomt, gerade jetzt, wo viele auch in sogenannte Cryptocurrency, zu denen Bitcoin gehören, investieren möchten. Die Zinsen sind niedrig und deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, ihr Geld an den Finanzmärkten anzulegen. Aktien, Valuta, sogenannte Forex, oder Rohstoffe und jetzt auch noch Bitcoin. Der Markt ist sehr umfangreich und im Internet werben Online Broker damit, dass man sehr schnell sehr viel Geld verdienen kann. Fakt ist aber, dass sich zahlreiche unseriöse Online Broker auf dem weltweiten Parkett bewegen und viele Kunden ihr Geld verlieren. Europa und vor allem Deutschland ist sehr interessant für solche Kriminellen Brokern. FBI, Internet und Finanzaufsichtsbehörden arbeiten gemeinsam daran, den betrügerischen Online Brokern das Handwerk zu legen, das ist aber nicht so einfach, denn sie nutzen terroristische Strukturen. In diesem zweiten Teil werden die Hintergründe erklärt und auch Wege, wie man als Geschädigter zu seinem Recht kommen kann. Claudia Zimmermann arbeitet seit 35 Jahren als Fernseh- und Hörfunkjournalistin, sowie als Buchautorin. Mehr als 20 Jahre war sie beim WDR Fernsehen und Hörfunk beschäftigt. Heute arbeitet sie international als investigative Journalistin. Sie schreibt Bücher und Reportagen zu Themen, für die es sich lohnt zu kämpfen. Sie ist Deutsche, im Ausland aufgewachsen. Studiert hat sie in München Diplom Journalistik. Später hat sie kurze Zeit in der Pressestelle für Lufthansa gearbeitet, sich dann aber wieder für den Journalismus entschieden, aus Leidenschaft. Sie möchte dazu beitragen, die Welt zu verbessern, verschönern und Menschen helfen, ein romantischer Ansatz. Das Buch Terroristen der Finanzmärkte beschreibt den weltweiten Handel der Online Broker. Die Autorin recherchiert in diesem Zusammenhang seit längerer Zeit weltweit. Sie hat sich mit Geschädigten, Anwälten, Finanzexperten, Undercover mit Inhabern und Mitarbeitern der Broker, sowie mit Aussteigern aus der Szene unterhalten und diese Informationen in diesem Buch zusammengefasst.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Terroristen der Finanzmärkte Teil III - Eine de...
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand

In Terroristen der Finanzmärkte wird die wachsende Internetindustrie der Online Broker und der zahlreichen korrupten Brokerwebseiten, die sich unter ihnen verstecken, beschrieben. Dieser Markt wird zunehmend attraktiver und gehört laut Finanzexperten zu den schnellstwachsenden Bereichen im Internet. Niedrige Zinsen, Zugänglichkeit für Jedermann und versprochene Höchstgewinne machen ihn attraktiv für viele. Aktien, Valuta, Rohstoffe und seit neuestem Bitcoin - keiner will den Hype verpassen. Das ist natürlich auch das perfekte Umfeld für Betrüger, die nicht auf Geschäfte, sondern auf den organisierten Totalverlust ihrer Kunden aus sind. Es sind raffinierte Konstruktionen von Holdings, die weltweit vernetzt sind, so gut organisiert wie terroristische Organisationen. In dem Buch werden die Hintergründe erklärt. Es ist der dritte Teil einer Reihe, die versucht das Geschäft zu erklären mit vielen Hinweisen für Geschädigte und für potentielle Investoren, worauf sie achten müssen, damit sie nicht zum Opfer der betrügerischen Brokerwebseiten werden. Claudia Zimmermann arbeitet seit 35 Jahren als Fernseh- und Hörfunkjournalistin, sowie als Buchautorin. Mehr als 20 Jahre war sie beim WDR Fernsehen und Hörfunk beschäftigt. Heute arbeitet sie international als investigative Journalistin. Sie schreibt Bücher und Reportagen zu Themen, für die es sich lohnt zu kämpfen. Sie ist Deutsche, im Ausland aufgewachsen. Studiert hat sie in München Diplom Journalistik. Später hat sie kurze Zeit in der Pressestelle für Lufthansa gearbeitet, sich dann aber wieder für den Journalismus entschieden, aus Leidenschaft. Sie möchte dazu beitragen, die Welt zu verbessern, verschönern und Menschen helfen, ein romantischer Ansatz. Das Buch Terroristen der Finanzmärkte beschreibt den weltweiten Handel der Online Broker. Die Autorin recherchiert in diesem Zusammenhang seit längerer Zeit weltweit. Sie hat sich mit Geschädigten, Anwälten, Finanzexperten, Undercover mit Inhabern und Mitarbeitern der Broker, sowie mit Aussteigern aus der Szene unterhalten und diese Informationen in diesem Buch zusammengefasst.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot