Angebote zu "Anleger" (61 Treffer)

Handels- und steuerrechtliche Behandlung von Sp...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Handels- und steuerrechtliche Behandlung von Spezialfonds bei institutionellen Anlegern in Deutschland: Larissa Kuhn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Handels- und steuerrechtliche Behandlung von Sp...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Handels- und steuerrechtliche Behandlung von Spezialfonds bei institutionellen Anlegern in Deutschland: Larissa Kuhn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Grundlage Eines Allgemeinen Creditvereins für A...
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,99 € / in stock)

Grundlage Eines Allgemeinen Creditvereins für Anlegung von Eisenbahnen und Beförderung Anderer Zeitgemäßen Handels-und Gewerbs-Unternehmungen (Classic Reprint): Johann Wilhelm Schmitz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.05.2018
Zum Angebot
Deliktische Haftung einer AG, ausgehend von OGH...
26,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Anhand eines praktischen Anlegerschadensfalles soll dieses Buch die Komplexität kapitalmarktrechtlicher und börsenrechtlicher Ansprüche veranschaulichen und die Problematik bei lückenhaften Regelungen in den Gesetzen darlegen. Inhaltlich geht es im vorliegenden Fall um irreführende Ad-hoc-Meldungen im Zuge von Kapitalerhöhungen der Firma A. Ltd (Sitz Kanalinsel Jersey). Aus den Ad-hoc-Meldungen ging hervor, dass die Zertifikate bei privaten und institutionellen Anlegern erfolgreich platziert wurden. Der Kläger vertraute auf die Richtigkeit der Ad-hoc-Meldungen und investierte anschließend großzügig in Wertpapiere der A Ltd. Nach dem Erwerb der Wertpapiere kam es zu einem erheblichen Kursabsturz. Der Anleger begehrte in der Folge von der Emissionsbank (Beklagte) die Rückerstattung seiner Investition Zug um Zug gegen Rückstellung seiner Zertifikate der A Ltd. Die Beklagte wiederum bekämpfte das Urteil, mit dem Argument nicht passivlegitimiert zu sein und außerdem treffe sie auch keine Pflicht zur Ad-hoc-Publizität. In diesem Buch werden die in Betracht kommenden Anspruchsgrundlagen dargestellt, die es dem geschädigten Anleger ermöglichen sollen, seinen Schaden ersetzt zu bekommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.06.2018
Zum Angebot
Prospekte im Kapitalmarkt
86,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Prospekte im Kapitalmarkt unterliegen komplexen inhaltlichen Anforderungen, damit Anleger möglichst genau und zuverlässig über die angebotene Finanzanlage informiert werden. Dieses Werk verschafft dem Leser einen auf die Praxis zugeschnittenen Überblick über diese Kriterien. Die Neuauflage informiert umfassend über die EU-ProspektVO und berücksichtigt Empfehlungen der CESR, enthält eine Synopse der Anforderungen an Verkaufsprospekte nach dem Prospektprüfungsstandard IDW S4 und den gesetzlichen Voraussetzungen für geschlossene Fonds nach der VermVerkProspV, erläutert die Voraussetzungen für eine Prospekthaftung, Haftungsadressaten und Regressmöglichkeiten und gibt Initiatoren und Anlegern wertvolle Tipps. Weiteres Plus: zahlreiche Beispiele aus Rechtsprechung und Praxis. Das Werk stellt die komplexen inhaltlichen Anforderungen an die einzelnen im Kapitalmarkt erforderlichen Prospekte (VerkProspG, WpPG, InvG, WpÜG, BörsG, ungeregelte Prospekte) übersichtlich dar und zeigt jeweils die Voraussetzungen für eine Prospekthaftung unter Berücksichtigung von Rechtsprechung und Literatur auf. Die seit dem 1. Juli 2005 geltenden gravierenden Gesetzesänderungen bereitet das Werk praxisbezogen auf: So unterliegen etwa sämtliche geschlossenen Fonds (Immobilien-, Schiffe-, Medien-, Private Equity Fonds etc.) seit diesem Datum einer gesetzlichen Prospektpflicht. Ferner wurde die Prospektpflicht für das öffentliche Angebot und die Börsenzulassung von Wertpapieren umfassend und noch detaillierter neu geregelt. Die wesentlichen Haftungstatbestände stellt Autor Dr. Ulrich Keunecke übersichtlich dar. Dies ermöglicht eine Konkurrenzbetrachtung, die für Experten und Anleger von großem Interesse ist. Erstmals wird eine synoptische Gegenüberstellung der Anforderungen nach dem Prospektprüfungsstandard IDW S4 und den neuen gesetzlichen Voraussetzungen für geschlossene Fonds nach der VermVerkProspV für die Praxis bereitgestellt. Der Entwurf der Neufassung des IDW S4 (IDW ES4 n.F.) ist bereits berücksichtigt! Das Buch wendet sich an alle, die entweder auf Anbieterseite (Initiatoren, Gründer, Berater, Vertrieb) oder auf Anlegerseite (Investoren, Berater) mit Prospekten in Berührung kommen. Es zeigt Initiatoren, wie Prospektinhalte optimiert, vollständig und übersichtlich dargestellt und Haftungsrisiken minimiert werden können. Umgekehrt gibt es Anlegern einen Überblick über wesentliche Aspekte, die beim Studium eines Prospekts über Kapitalanlagen beachtet werden sollten und beleuchtet Haftungsadressatenkreise und Regressmöglichkeiten. Der Autor ist als Rechtsanwalt im Bereich des Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts tätig und befasst sich seit Jahren mit der Strukturierung und Umsetzung von Kapitalanlagen, Gesellschafts- und Objektfinanzierungen sowie Börsennotierungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Die Verhaltenspflichten von Banken gegenüber ih...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zu den Bankpflichten im Rahmen einer anleger- und anlagegerechten Kundenberatung, die spätestens seit dem ´´Bond-Urteil´´ des Bundesgerichtshofes vielfach Rechtsprechung und Literatur beschäftigt haben, sind die Bankpflichten bei der eigentlichen Ausführung einer Effektenorder bisher nur in Einzelaspekten untersucht worden. Praktische Relevanz haben diese Durchführungspflichten in jüngerer Vergangenheit vor allem durch den starken Zuspruch zu Discount Broking-Angeboten erlangt, bei denen sich die Vertragspflichten im Wesentlichen auf die bloße Orderausführung konzentrieren. Diese Durchführungspflichten sind Gegenstand der Arbeit. Dabei untersucht der Autor ausgehend von der Chronologie eines Effektengeschäfts die Einzelfragen, die sich in den Stadien der Geschäftsbegründung, -ausführung und -abwicklung stellen und geht in diesem Rahmen jeweils auch auf diejenigen Informations- und Warnpflichten ein, die sich auf Modalitäten der Auftragsausführung beziehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Zwischenschritte - Insider-Informationen im zei...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Rechtslage: Tatbestand Insider-Information Ob die Ad-hoc-Meldepflicht, der richtige Offenlegungszeitpunkt oder der Probability/Magnitude-Test: Als eines der ersten Werke zur neuen Rechtslage schafft ´´Zwischenschritte - Insider-Informationen im zeitlichen Ablauf´´ Klarheit bei Fragen zur Insider-Information und gibt konkrete Handlungsanweisungen und Beispiele. Die Pflicht zur Veröffentlichung von Insider-Informationen (Ad-hoc-Meldepflicht) ist eine Grundvoraussetzung für das ordnungsgemäße Funktionieren des Kapitalmarktes. Ihr Zweck ist es, den Marktteilnehmern zum richtigen Zeitpunkt die relevanten Informationen zur Verfügung zu stellen. Wann der richtige Zeitpunkt ist und welche Informationen relevant sind, erfahren Sie in diesem Buch. Es behandelt: Tatbestand Insider-Information Zeitlich gestreckter Sachverhalt Veröffentlichung Aufschub Verständige Anleger Anwendung bzw Ablehnung des Probability/Magnitude-Tests Wissenszurechnung Von der fundierten Aufarbeitung des Insiderrechts bis zu konkreten Handlungsanweisungen - mit dem Praxishandbuch ´´Zwischenschritte - Insider-Informationen im zeitlichen Ablauf´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.06.2018
Zum Angebot
Geschlossene Fonds
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses Standardwerk bietet in der 6. Auflage wieder auf neuestem Stand alle relevanten Fakten für die Fondsbranche, ihre Kunden und die Berater. Vorteile auf einen Blick - alle relevanten Infos in Zeiten der Krise - regelmäßig neu, daher immer aktuell - praxisnah und fundiert Zur Neuauflage - Erstmalig mit Kapiteln zu den Themen Offene Fonds und Zertifikatefonds. - Die 6. Auflage berücksichtigt die Änderungen des Gesetzes zur Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts und die Änderungen des Erneuerbare Energiengesetzes. - Mit Ausblick auf die umzusetzende AIFM-Richtlinie (Verwalter alternativer Investmentfonds). - Insbesondere die Novellierung des Finanzanlagenvermittler- und Vermögensanlagenrechts hat weitreichende Änderungen der Kapitel Prospektbilligung (vorher Prospektgestattung), Prospekthaftung und der Finanzaufsichtsrechtlichen Erlaubnispflichten mit sich gebracht. Zu den Autoren Von Dr. Jochen Lüdicke, RA, StB, FA für Steuerrecht, Düsseldorf; Dr. Jan-Holger Arndt, RA, Düsseldorf; unter Mitarbeit von Dr. Sina Baldauf, RA, Düsseldorf, Dr. Jan-Patrick Bost, RA, Düsseldorf, Dr. Jan Brinkmann, RA,StB, Frankfurt am Main, Sebastian Bruchwitz, RA, Düsseldorf; Dr. Benno A. Fischer, LL.M.RA, Düsseldorf, , Dr. Patrick Halfpap, LL.M.,MLE.,RA, Düsseldorf, Dr. Tillmann Kempf, RA, StB, Düsseldorf, Dr. Sebastian Kind, RA, Düsseldorf; Stefan Lohmann, RA, StB, Düsseldorf Zielgruppe Für Anleger, Anlageberater, Banken, Fondsanbieter sowie -verwalter, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Anleger- und Gläubigerschutz bei Handelsgesells...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,00 € / in stock)

Anleger- und Gläubigerschutz bei Handelsgesellschaften:Verhandlungen der Fachgruppe für vergleichendes Handels- und Wirtschaftsrecht bei der 30. Tagung für Rechtsvergleichung vom 22. bis 24. 09. 2005 in Würzburg Rechtsvergleichung und Rechtsvereinheitlichung. 1. Auflage.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Die Bedeutung von institutionellen Anlegern für...
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(139,00 € / in stock)

Die Bedeutung von institutionellen Anlegern für die interne Corporate Governance ihrer Beteiligungsunternehmen:Inhalt und rechtliche Grenzen des institutionellen Anlegeraktivismus Studien zum Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht. 1. Auflage. Moritz Bassler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot